Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

301151 UE UE in Fluoreszenz und Konfokalmikroskopie inkl.Übungen zur Bild-bearbeitung/analyse (2020W)

für Diplomanden, Dissertanden und fortgeschrittene Studenten

3.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
VOR-ORT

Zusammenfassung

1 Gotzmann , Moodle
2 Gotzmann , Moodle

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").
An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

max. 8 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine

16.11.2020:
AUFGRUND DER AKTUELLEN COVID-19 SITUATION WIRD DER KURS AUF FEBRUAR 2021 VERSCHOBEN! NEUER TERMINPLAN BITTE ÜBER MOODLE ABRUFEN! (JG)

Vorbesprechung: Die,13.10.2020, 10:30-11:00 Uhr, (pünktlich!),
DIGITALES COLLABORATE MEETING:
https://eu.bbcollab.com/guest/1a33d5ce74d14f70910e9c6101f3a744

Teilnahmepflicht bei der Vorbesprechung !!

Die Anmeldung über U:Space für EINE der beiden angebotenen Gruppen ist ausreichend!!

Die Anmeldung über U:Space bedingt NICHT zwingend auch eine Teilnahmeberechtigung!

Im Falle einer Überbuchung behält sich der Kursleiter das Recht vor, basierend auf den Karrierestatus und der Notwendigkeit des Kursinhalts (z.B. für laufende Master/PhD-Arbeiten) die Teilnehmer zu selektieren.

Beschränkte Teilnehmerzahl: 8

Details zu Programm und Ablauf in Vorbesprechung.

Termin(e): Abhaltungstermine für beide Kurse : 16.-19. und 25.-26.NOVEMBER; 1., 2. DEZEMBER 2020
PHYSISCHE Anwesenheit nur erforderlich:
Kurs 1 18.+19.11.+1.12.
Kurs 2 25.+26.11. + 1.12.

Ort: MPL-VBC5, level E1, Dr. Bohrg. 9, 1030 Wien.

Weitere Infos: http://molekularebiologie.univie.ac.at/

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Verpflichtende Anwesenheit. Die Beurteilung basiert auf folgenden Teilleistungen: Aktive Teilnahme und Ergebnis der Versuche, theoretisches Wissen und Abschlussprüfung (die prozentuelle Aufteilung der Teilleistungen wird vom Kursleiter bekanntgegeben). Jede der Teilleistungen muss positiv sein.

Gruppe 2

max. 8 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine

16.11.2020:
AUFGRUND DER AKTUELLEN COVID-19 SITUATION WIRD DER KURS AUF FEBRUAR 2021 VERSCHOBEN! NEUER TERMINPLAN BITTE ÜBER MOODLE ABRUFEN! (JG)

Vorbesprechung: Die,13.10.2020, 10:30-11:00 Uhr, (pünktlich!),
DIGITALES COLLABORATE MEETING:
https://eu.bbcollab.com/guest/1a33d5ce74d14f70910e9c6101f3a744

Teilnahmepflicht bei der Vorbesprechung !!

Die Anmeldung über U:Space für EINE der beiden angebotenen Gruppen ist ausreichend!!

Die Anmeldung über U:Space bedingt NICHT zwingend auch eine Teilnahmeberechtigung!

Im Falle einer Überbuchung behält sich der Kursleiter das Recht vor, basierend auf den Karrierestatus und der Notwendigkeit des Kursinhalts (z.B. für laufende Master/PhD-Arbeiten) die Teilnehmer zu selektieren.

Beschränkte Teilnehmerzahl: 8

Details zu Programm und Ablauf in Vorbesprechung.

Termin(e): Abhaltungstermine für beide Kurse : 16.-19. und 25.-26.NOVEMBER; 1., 2. DEZEMBER 2020
PHYSISCHE Anwesenheit nur erforderlich:
Kurs 1 18.+19.11.+1.12.
Kurs 2 25.+26.11. + 1.12.

Ort: MPL-VBC5, level E1, Dr. Bohrg. 9, 1030 Wien.

Weitere Infos: http://molekularebiologie.univie.ac.at/

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Verpflichtende Anwesenheit. Die Beurteilung basiert auf folgenden Teilleistungen: Aktive Teilnahme und Ergebnis der Versuche, schriftliches Protokoll, theoretisches Wissen und Abschlussprüfung (die prozentuelle Aufteilung der Teilleistungen wird vom Kursleiter bekanntgegeben). Jede der Teilleistungen muss positiv sein.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Theoretische Grundlagen der Fluoreszenz- und Konfokalmikroskopie.

Technische Erläuterung der verwendeten Geräte

Laborübungen Probenvorbereitungen
Qualitätskriterien Aberrationskorrekturen

Mikroskopieren von ausgewählten Proben mittels Fluoreszenz- und Konfokalmikroskopie (Mehrkanalaufnahmen, serielle optische Schnitte durch Proben, Bildprojektionen, Aufnehmen von Zeitserien)

2 volle Arbeitstage: Bildanalyse und Dekonvolution von eigens angefertigten Bildern, Einführung in Image J

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

The aim of the course is to give theoretical and practical support to students, who are or will in the near future be involved with light microscopical experiments within their Master/PhD/post-doc studies. The small groups (2 people) will allow to advice students somehow personally for their planned experimental approaches.

Prüfungsstoff

microscopy sample preparation
widefield fluorescence microscopy (incl. Köhler and contrast enhancement)
measuring point spread function and chromatic aberration
confocal microscopy
image processing using "huygens" and ImageJ software

Literatur

J.Pawley, Handbook of Biological Confocal Microscopy, Springer, 2006
Yuste, Imaging – A Laboratory manual; CSHL-Press, 2010
D.B.Murphy, Fundamentals of Light Microscopy and Electronic Imaging, Wiley, 2001 / 2009
E.M.Goldys, Flurescence Applications in Biotechnology and the Life Sciences, Wiley, 2009
Kevin F. Sullivan, Fluorescent Proteins (Methods in Cell Biology) , Academic Press, 2008

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PhD-MB 2, WZB, MMB W-2, MMEI III

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:27