Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

301403 UE Übungen aus organischer Chemie (2021W)

10.00 ECTS (8.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Foffani , Moodle
2 Krois , Moodle
3 Cvetkovic , Moodle
4 Cvetkovic , Moodle

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").
An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

    Termine

    Mo.-Fr. 08:00 - 18.00 ; Online bzw. Inst. f. Org. Chemie & Inst f. Chem. Katalyse, Währingerstrasse 38, 1090 Wien.
    Gruppe 1: im Zeitrahmen von Mi. 01.09.2021 - Do. 30.09.2021.
    Platzvergabe nur an Warteliste SS21

    Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

    An ca.10 Tagen werden 10 Beispiele durchgeführt, wobei in den ersten beiden Beispielen grundlegende Arbeitsoperationen erlernt werden. Dann werden Beispiele zur Aminosäuresynthese, Peptidsynthese, Deriviatisierung von Monosacchariden, Isolierung von Naturstoffen, sowie Anwendungen der UV-Vis-Spektroskopie in der Proteinchemie durchgeführt. Einige Experimente dienen spezifisch zum Erlernen exakten Artbeitens und des Arbeitens mit kleinen Mengen.; Im parallel abgehaltenen Seminar werden die wesentlichen Grundlagen der verwendeten Arbeitsoperationen sowie die Chemie der Naturstoffe (Aminosäuren, Peptide, Kohlehydrate, heterocyclische Aromaten, Nukleinsäuren und Lipide) ergänzend und weiterführend zu den praktischen Beispielen besprochen.;
    Ziel: Anwendung organisch-chemischer Synthese- und Analysemethoden, Ausbildung eines versärkten Verständnisses für die Chemie der Biopolymeren und Naturstoffe

    Termin: Block (ca. 2 Wochen im November)

    Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

    Absolvierung alles praktischen Beispiele innerhalb der voregebenen Kursdauer
    Abgabe eines vollständigen Protokolls
    Positive Gesamtnote über alle schriftlichen Prüfungen

    Literatur

    Skriptum (Moodle),
    empfohlenes Lehrbuch H. Hart Organische Chemie, WILEY-VCH

    Gruppe 2

    max. 15 Teilnehmer*innen
    Sprache: Deutsch
    Lernplattform: Moodle

    Lehrende

    An/Abmeldung

    Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

      Termine

      Mo.-Fr. 08:00 - 18.00 ; Online bzw. Inst. f. Org. Chemie & Inst f. Chem. Katalyse, Währingerstrasse 38, 1090 Wien.
      Gruppe 2: im Zeitrahmen von Mi. 01.09.2021 - Do. 30.09.2021.
      Platzvergabe nur an Warteliste SS21

      Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

      An ca. 10 Tagen werden 10 Beispiele durchgeführt, wobei in den ersten beiden Beispielen grundlegende Arbeitsoperationen erlernt werden. Dann werden Beispiele zur Aminosäuresynthese, Peptidsynthese, Deriviatisierung von Monosacchariden, Isolierung von Naturstoffen, sowie Anwendungen der UV-Vis-Spektroskopie in der Proteinchemie durchgeführt. Einige Experimente dienen spezifisch zum Erlernen exakten Artbeitens und des Arbeitens mit kleinen Mengen.; Im parallel abgehaltenen Seminar werden die wesentlichen Grundlagen der verwendeten Arbeitsoperationen sowie die Chemie der Naturstoffe (Aminosäuren, Peptide, Kohlehydrate, heterocyclische Aromaten, Nukleinsäuren und Lipide) ergänzend und weiterführend zu den praktischen Beispielen besprochen.;
      Ziel: Anwendung organisch-chemischer Synthese- und Analysemethoden, Ausbildung eines versärkten Verständnisses für die Chemie der Biopolymeren und Naturstoffe

      Termin: Block (ca. 2 Wochen im Dezember)

      Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

      Absolvierung alles praktischen Beispiele innerhalb der voregebenen Kursdauer
      Abgabe eines vollständigen Protokolls
      Positive Gesamtnote über alle schriftlichen Prüfungen

      Literatur

      Skriptum (Moodle),
      empfohlenes Lehrbuch H. Hart Organische Chemie, WILEY-VCH

      Gruppe 3

      max. 15 Teilnehmer*innen
      Sprache: Deutsch
      Lernplattform: Moodle

      Lehrende

      An/Abmeldung

      Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

        Termine

        Mo.-Fr. 08:00 - 18.00 ; Online bzw. Inst. f. Org. Chemie & Inst f. Chem. Katalyse, Währingerstrasse 38, 1090 Wien.;
        Gruppe 3: im Zeitrahmen von Mo. 10.01. - Mo. 31.01.2022

        Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

        An ca. 20 Nachmittagen werden 11 Beispiele durchgeführt, wobei in den ersten beiden Beispielen grundlegende Arbeitsoperationen erlernt werden. Dann werden Beispiele zur Aminosäuresynthese, Peptidsynthese, Deriviatisierung von Monosacchariden, Isolierung von Naturstoffen, sowie Anwendungen der UV-Vis-Spektroskopie in der Proteinchemie durchgeführt. Einige Experimente dienen spezifisch zum Erlernen exakten Artbeitens und des Arbeitens mit kleinen Mengen.; Im parallel abgehaltenen Seminar werden die wesentlichen Grundlagen der verwendeten Arbeitsoperationen sowie die Chemie der Naturstoffe (Aminosäuren, Peptide, Kohlehydrate, heterocyclische Aromaten, Nukleinsäuren und Lipide) ergänzend und weiterführend zu den praktischen Beispielen besprochen.;
        Ziel: Anwendung organisch-chemischer Synthese- und Analysemethoden, Ausbildung eines versärkten Verständnisses für die Chemie der Biopolymeren und Naturstoffe

        Termin: Block (ca. 4 Wochen im November)

        Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

        Absolvierung aller praktischen Beispiele
        Vollständiges Protokoll
        Positive Gesamtleistung über alle schriftlichen Prüfungen

        Literatur

        Skriptum, empfohlenes Lehrbuch H. Hart Organische Chemie, WILEY-VCH

        Gruppe 4

        max. 15 Teilnehmer*innen
        Sprache: Deutsch
        Lernplattform: Moodle

        Lehrende

        An/Abmeldung

        Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

          Termine

          Mo.-Fr. 08:00 - 18.00 ; Online bzw. Inst. f. Org. Chemie & Inst f. Chem. Katalyse, Währingerstrasse 38, 1090 Wien.
          Gruppe 4: im Zeitrahmen von Mo. 10.01. - Mo. 31.01. 2022

          Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

          An ca. 20 Nachmittagen werden 11 Beispiele durchgeführt, wobei in den ersten beiden Beispielen grundlegende Arbeitsoperationen erlernt werden. Dann werden Beispiele zur Aminosäuresynthese, Peptidsynthese, Deriviatisierung von Monosacchariden, Isolierung von Naturstoffen, sowie Anwendungen der UV-Vis-Spektroskopie in der Proteinchemie durchgeführt. Einige Experimente dienen spezifisch zum Erlernen exakten Artbeitens und des Arbeitens mit kleinen Mengen.; Im parallel abgehaltenen Seminar werden die wesentlichen Grundlagen der verwendeten Arbeitsoperationen sowie die Chemie der Naturstoffe (Aminosäuren, Peptide, Kohlehydrate, heterocyclische Aromaten, Nukleinsäuren und Lipide) ergänzend und weiterführend zu den praktischen Beispielen besprochen.;
          Ziel: Anwendung organisch-chemischer Synthese- und Analysemethoden, Ausbildung eines versärkten Verständnisses für die Chemie der Biopolymeren und Naturstoffe

          Termin: Block (ca. 4 Wochen im November)

          Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

          Absolvierung aller praktischen Beispiele
          Vollständiges Protokoll
          Positive Gesamtleistung über alle schriftlichen Prüfungen

          Literatur

          Skriptum, empfohlenes Lehrbuch H. Hart Organische Chemie, WILEY-VCH

          Information

          Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

          Mitarbeit, erfolgreiche Durchführung aller praktischen Beispiele, 2 schriftliche Zwischenprüfungen

          Prüfungsstoff


          Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

          BMG 6A

          Letzte Änderung: Mo 06.09.2021 13:49