Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

301540 VO Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens, Bioethik und Medizinethik (2018S)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 30 - Biologie

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Vorbesprechung: Di, 20.3.2018, 12.00 Uhr; BZB/SR 1, Dr.Bohr-Gasse 9, 1030 Wien; Abhaltung im April und Mai 2018
Die genauen Abhaltungstermine / -orte siehe moodle.
VO ist großteils in Deutsch.

Dienstag 20.03. 12:00 - 13:00 BZB/Seminarraum 1/2, 6.Ebene 6.501/6.504, Dr.-Bohr-Gasse 9, 1030 Wien

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ivessa:
Was versteht man unter Wissenschaftlichkeit? Grundzüge zu Konzepten der Wissenschaftstheorie
Wissenschaftliche Literatur und Literaturrecherche
Literaturverwaltung
Wie schreibt man eine wissenschaftliche Arbeit? Welche Teile umfasst sie? Was muss enthalten sein? Was und wie zitiert man korrekt?
Wie hält man eine wissenschaftliche Präsentation? Wie sollte sie aufgebaut sein? Was gilt es zu beachten?

Schneider-Voss:
Betroffenheit als ForscherIn:
Wann muss ich mir Gedanken über ethische Aspekte meiner Forschungsarbeit machen? Welche Überlegungen sind bezüglich der gesetzlich verankerten Forschungsfreiheit anzustellen?
Anstrengungen zur ethischen Bewusstseinsbildung und Reflexion
Veränderlichkeit ethischen Selbstverständnisses
Grundlegende ethische Ansätze
Ethische Entscheidungskompetenz, Aushandlungsprozesse (Diskursethik)
Beispielfelder: Gentests, Biobanken, Umgang mit Patientendaten, Gene Editing, Eingriffe in die Keimbahn

Föger:
Österreichische Agentur für wissenschaftliche Integrität (OeAWI)
Gute Wissenschaftliche Praxis
Datenmanagement
Zitat und Plagiat
Publikation und Autorschaft
Verantwortung von Betreuerinnen/Betreuern und Betreuten sowie der Institutionen

Zezula:
Forschungsethikkommission - Geschichtliche Aspekte, Internationale Empfehlungen/Richtlinien/Gesetze
Wie ist eine Ethikkommission zusammengesetzt?
Welche Studien müssen bei einer Ethikkommission eingereicht werden?
Vorzulegende Dokumente und Beurteilungsverfahren
Besonders zu schützende Personengruppen

Formate:
Theorie, Literatur, Fallbeispiele, Filmausschnitte, Diskussionen in verschiedenen Settings (je nach Gruppengröße)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung.
Termine: Juni, Oktober, November, Jänner.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Bewertung: min. 50%

Prüfungsstoff

Die Vorlesungen des LV

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MMB IV-3, MMB W-2, MMEI III, WZB

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:44