Universität Wien FIND

320021 VO Spezielle Methoden der Pharmazeutischen Chemie 4 (2018S)

Instr. Methoden zur Diastereomeren- und Enantiomerentrennung

1.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 32 - Pharmazie

Beginn der VO 07.03.2018
Ende: 27.06.2018

Immer Mittwoch 15.00 - 17.00 Uhr im Raum 2E459
Prüfungstermine:
25.04.2018 14.00 Uhr 2D313
30.05.2018 14.00 Uhr 2D313
27.06.2018 14.00 Uhr 2D313
Anmeldung im Sekretariat inkl. Sammelzeugnis

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 25.04. 14:00 - 15:00 Seminarraum Arzneistoffsynthese 2D313 3.OG UZA II

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Methoden zur asymmetrischen Synthese enantiomerenreiner Verbindungen: Allgemeine Aspekte der Chiralität, der chiral-pool als Rohstoffquelle, Chiralität und Arzneistoff, Razematspaltungen, ex-chiral-pool Synthesen, auxiliarkontrollierte asymmetrische Synthesen, Enzyme als chirale Katalysatoren, chirale Katalyse.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

multiple choice Test

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

50% der erreichbaren Punkte

Prüfungsstoff

Stoff der Vorlesung

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

A400

Letzte Änderung: Fr 08.11.2019 00:20