Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

320023 VO Spezielle Methoden der Pharmazeutischen Chemie 2 (2019S)

1.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 32 - Pharmazie

Vorlesungszeiten:
06.03.2019-26.06.2019
Immer Mittwoch 15.00-17.00 Uhr im Raum 2E459

An/Abmeldung

Details


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Methoden zur asymmetrischen Synthese enantiomerenreiner Verbindungen: Allgemeine Aspekte der Chiralität, der chiral-pool als Rohstoffquelle, Chiralität und Arzneistoff, Razematspaltungen, ex-chiral-pool Synthesen, auxiliarkontrollierte asymmetrische Synthesen, Enzyme als chirale Katalysatoren, chirale Katalyse.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

multiple choice test

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

50% der maximal erreichbare Punkte

Prüfungsstoff

In der Vorlesung vermittelte Inhalte

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

A400

Letzte Änderung: Mi 19.08.2020 08:08