Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

322016 VU Selbstmedikation - M10 (2020W)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 32 - Pharmazie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anmeldung in 2 Schritten:
1. U:Space 322016 (https://uspace.univie.ac.at/)
UND
2. Anmeldesystem Pharmazie (http://www.univie.ac.at/ulg-pqm/anmeldesystemPHARMAZIE/)

Termine: siehe moodle

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Aufgrund der aktuellen Situation wird diese Lehrveranstaltung als e-learning und home-learning Veranstaltung angeboten. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Moodle Plattform!


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Lehrinhalte
• Patienten & Krankheiten & Behandlung
• Chronische vs. Akute Erkrankungen
• Grenzen der Selbstmedikation
• Generika
• Compliance
• Allgemeine Aspekte der Patientenberatung
• Art der Beschwerden und deren Bewertung
• Beratungskompetenz
• Patientengespräch
• Kriterien bei der Arzneimittelauswahl
• Selbstmedikation bei Risikopatienten
• Selbstmedikation bei multimorbiden Patienten
• Spezielle AM-Therapie
• Analgetika, Antiphlogistika und Antipyretika (Patientengespräch)
• Erkrankungen des Bewegungsapparates (Patientengespräch)
• Verdauungstrakt (Patientengespräch)
• Antiemetika (Patientengespräch)
• Atemwegserkrankungen (Patientengespräch)
• Adipositas (Patientengespräch)
• Raucherentwöhnungstherapie (Patientengespräch)
• Alimentäre Substitution (Patientengespräch)
• Vitamine & Spurenelemente (Patientengespräch)

Ziele der Lehrveranstaltung:

Die Studierenden
• kennen häufig gestellte Fragen aus der aktuellen pharmazeutischen Praxis und können adäquate Beratung dazu anbieten.
• können aufgrund ihrer Fachkenntnisse eigene Meinungen hinsichtlich einer Pharmakotherapie vertreten und eigenverantwortlich handeln.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Geblockte Lehrveranstaltung
Bei der VU Selbstmedikation handelt es sich um eine Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung. Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung sind Lehrveranstaltungen, in denen Anwesenheitspflicht gilt. Das bedeutet, dass prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen als Ganzes benotet werden und neben der Anwesenheit auch Mitarbeit, Hausübungen und Tests (Abschlussprüfung) zu gleichen Teilen zur Leistungsbeurteilung dienen.

LV- Prüfung, 5-teilige Notenskala

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kenntnisse über Pharmakologie

Prüfungsstoff

Online-Skriptum

Literatur

• von Annette Immel-Sehr (2014). Beratung aktiv 2014/2015- Selbstmedikation: Medizinisch-pharmazeutischer Leitfaden für die Kundenberatung in der Apotheke. Govi-Verlag

• Monika Neubeck. (2014) Evidenzbasierte Selbstmedikation: 2015/2016 Taschenbuch. Deutscher Apothekerverlag

• Kirsten Lennecke, Kirsten Hagel, Klaus Przondziono (2012). Selbstmedikation für die Kitteltasche: Leitlinien zur pharmazeutischen Beratung Taschenbuch. Deutscher Apothekerverlag

• von Joachim Framm, Martin Anschütz, Almut Framm, Erika Heydel (2014). Arzneimittelprofile für die Kitteltasche: Wirkstoffbezogene Beratungsempfehlungen für die Pharmazeutische Betreuung. Deutscher Apothekerverlag

• Koda-Kimble, M. (2012). Applied therapeutics. Philadelphia: Wolters Kluwer Health/Lippincott Williams & Wilkins.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

A400, MA16

Letzte Änderung: Di 17.11.2020 20:48