Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

322019 VU Gender- und Chronopharmakokinetik - M11 (2020W)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 32 - Pharmazie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Vorlesungszeiten:
12.01./14.01./15.01./19.01./21.01./22.01./28.01.2021 immer von 15.00-16.30 Uhr im HS 5.

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie erfolgt die VU Gender- und Chronopharmakokinetik dieses Semester (2020W) mittels Zoom Video Communications.
Die verpflichtende Anmeldung ist unter: genderchrono@gmail.com ab sofort bis zum 5.1.2021, 12:00 Uhr möglich.
Der Link zu dieser Online-Vorlesung, wird Ihnen 30 Minuten vor Beginn der VU an Ihre persönliche @unet.univie.ac.at Adresse (bei Anmeldung persönliche @unet.univie.ac.at Adresse angeben!) zugesendet.

Dienstag 12.01. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Freitag 15.01. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Dienstag 19.01. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Donnerstag 21.01. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Freitag 22.01. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Donnerstag 28.01. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

1. Genderpharmakokinetik
1.1. Klinische Prüfung und Frauen
1.2. Hormonstatus der Frau, sex versus gender
1.3. Physiologische Differenzen Frau <> Mann
1.4. LADME Differenzen Frau <> Mann
1.5. Konsequenzen für die Arzneimitteltherapie
1.6. Pharmakokinetik Schwangerschaft
1.7. Anwendungen und Beispiele

2. Chronopharmakokinetik
2.1. Physiologische Prozesse und biologische Rhythmen
2.2. Auswirkungen auf das LADME System
2.3. Konsequenzen für die Arzneimitteltherapie (chronomodulierte Gabe)
2.4. Anwendungen und Beispiele

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Lerveranstaltung mit immanenten Prüfungscharakter.
1. Ein spezifisches Thema wird in Kleingruppen ausgearbeitet und als PPT Präsentation diskutiert.
2. Die persönliche Mitarbeit an der LV wird beurteilt: zB. Beantwortung von Fragen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

A400, MA19

Letzte Änderung: Mi 16.12.2020 16:49