Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

322120 PR PR Klinische Pharmazie und chemische Diagnostik - M11 - Summerterm (2021S)

(3 Kurse)

5.00 ECTS (5.00 SWS), SPL 32 - Pharmazie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
VOR-ORT

nähere Informationen und Anmeldung siehe LV 322020

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Das Praktikum findet aufgrund der derzeit herrschenden COVID 19 Pandemie unter strengen Hygiene- und Sicherheitsbedingungen statt. Die Student*innen werden vor Beginn der LV per email über die aktuellen Bestimmungen informiert und angehalten, diese zu befolgen.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Quantifizierung klinischer Laborparameter (Enzyme, Hormone, Stoffwechselprodukte, Vitamine, Lipide etc.) mittels neuer trockenchemischer und immunologischer Methoden aus unterschiedlichem biologischen Probenmaterial (Blut, Harn, Rachenabstrich); Erhebung konstitutioneller und physiologischer Parameter (Blutdruck, Hautanalyse, Lungenfunktion, Knochendichte, BMI etc); Interpretation klinisch pharmazeutischer Daten aus dem Austria Codex (Fallbeispiele). Verschiedene Analysemethoden werden vorgestellt und Vor- und Nachteile diskutiert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Lehrveranstaltung mit immanentem Prüfungscharakter auf Modulbasis. Eine zusätzliche Leistungskontrolle wird mit mündlichen Fragen durchgeführt, welche freiwillig beantwortet werden können (Mitarbeit). Die positive Beantwortung einer oder mehrerer Fragen wird notiert. Die Summe aller über alle Module gesammelten positiven Vermerke fließt in die Gesamtnote ein.
Es besteht in allen Sektionen Anwesenheitspflicht! Versäumte Module können problemlos im darauffolgenden Semester absolviert werden (neuerliche Anmeldung erforderlich).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Student*innen können unter Anleitung labordiagnostische Parameter bestimmen und das Messergebnis interpretieren. Es wird die Quantifizierung aus Blut und Harn durchgeführt und diskutiert. Die Student*innen können Stärken und Grenzen labordiagnostischer Methoden sowie Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen (Geschlecht, Alter etc.), benennen.
Weiters werden neue diagnostische Verfahren vorgestellt und die Durchführung der Messung miteinander erarbeitet.

Prüfungsstoff

Erarbeitende Methoden in Form angeleiteter Übungsaufgaben
Mitarbeit

Literatur

Zu Beginn der einzelnen Module wird Informationsmaterial in Form von Handouts ausgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

A302, MA20

Letzte Änderung: Mi 12.05.2021 13:09