Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

330022 VO Kulturgeschichte der Ernährung (2021W)

History of nutrition

VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Es ist derzeit noch nicht klar, in welcher Form (Präsenz im Hörsaal oder online) statt finden wird, das hängt von der Entwicklung der Zahlen zum Corona-Virus und den jeweiligen Regelungen zum Besuch von Lehrveranstaltungen. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise auf der Kursseite der Vorlesung in Moodle.

Montag 04.10. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Montag 11.10. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
Montag 18.10. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Montag 08.11. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 6 (Raum 2Z227) 2.OG
Montag 15.11. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Montag 22.11. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Montag 29.11. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Montag 06.12. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Montag 13.12. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Montag 10.01. 15:00 - 16:30 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Kenntnisse über die Kulturgeschichte der Ernährung sind wichtig, um die Entwicklung der modernen Ernährungswissenschaften zu verstehen, da diese nicht aus dem historischen Kontext herauszulösen ist. Die Entwicklung der Lebensmittelversorgung, die Entdeckung neuer Lebensmiittel und deren Einfluss auf die Versorgung mit Nährstoffen, sowie die Entstehung unserer heutigen Ernährungsmuster sind Inhalte dieser Vorlesung. Ernährung und die moderne Ernährungsforschung basiert zudem auf der geschichtlichen Wissenschaftsentwicklung, die von der Entdeckung der essentiellen Nährstoffe bis zur postgenomischen Ära reicht. Ziele der Lehrveranstaltung sind
- das Erkennen der historischen Faktoren mit Einfluss auf die Lebensmittel- und Nährstoffversorgung
- das Verständnis kultureller Einflüsse auf die Ernährung früher und heute
- die Kenntnis der wissenschaftshistorischen Zusammenhänge und Entwicklung der ernährungswissenschaftlichen Forschung im historischen Kontext
- ein wissenschaftsphiliosophisches Verständnis von (natur)wissenschaftlichem Erkenntnisgewinn und wissenschaftlicher Wahrheit

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

schriftliche Prüfung mit offenen Fragen

Dauer der Prüfung: 60 Minuten

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestens 60% der erreichbaren Gesamtpunktzahl von 25 Punkten, Beurteilungsmaßstab: < 15 Punkte: nicht genügend, 15-17 Punkte: genügend, 18-20 Punkte: befriedigend, 21-23 Punkte: gut, 24-25 Punkte: sehr gut

Prüfungsstoff

Prüfungsrelevant ist immer jener Stoff, der im aktuell durchgeführten Lehrveranstaltungszyklus Gegenstand der Lehrveranstaltung ist.
Die Vorlesung wird mittels Folien unterstützt. Die Folien und unterstützende Prüfungsvorbereitungsunterlagen sind über moodle zugänglich.

Literatur

Tannahill R. Food in History. Three Rivers Press, revised edition 1995.
Kiple KF, Ornelas KC (eds). Cambridge World History of Food. 2000.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 21.09.2021 13:49