Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

330044 VO Lebensmitteltechnik-gesellschaftliche Herausforderungen, Stand der Technik und Trends (2021S)

DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 11.05. 09:45 - 11:15 Digital
Dienstag 18.05. 09:45 - 11:15 Digital
Dienstag 01.06. 09:45 - 11:15 Digital
Dienstag 08.06. 09:45 - 11:15 Digital
Dienstag 15.06. 09:45 - 11:15 Digital
Dienstag 22.06. 09:45 - 11:15 Digital
Dienstag 29.06. 09:45 - 11:15 Digital
Dienstag 06.07. 09:45 - 11:15 Digital
Dienstag 13.07. 09:45 - 11:15 Digital
Dienstag 20.07. 09:45 - 11:15 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Technischer Produkte bestimmen unseren Lebensalltag und viele gelten mittlerweile als unverzichtbar. Auch für die Bearbeitung, Zubereitung und Lagerung von Lebensmitteln stehen in der Gemeinschaftsverpflegung und in privaten Haushalten eine Vielzahl von Verfahren und Geräten zur Verfügung. Ihr Ziel ist effizientes Arbeiten, bei optimalen Arbeitsergebnissen unter Berücksichtigung ökologischer und ökonomischer Randbedingungen.
Die Studierenden erkennen und diskutieren die Zusammenhänge gesamtgesellschaftlicher Problemstellungen von Technikeinsatz, Bsp. Nachhaltigkeit, Sicherheit, Nutzerorientierung, Design for all sowie ökonomischer Entscheidungsparameter.
Die Kenntnis von Verfahrens- und Funktionsabläufen bei Geräten zur Lebensmittelzubereitung, sowie bei der technikunterstützen Lagerung von Lebensmitteln (Kühl- und Gefrierlagerung), versetzen die Studierenden in die Lage anhand konkreter Produktbeispiele verschiedene technische Geräte und Szenarien zu bewerten (usability, ökologischer Fußabdruck, Rentabilität).
Auch aktuelle Entwicklungen der Technisierung, z.B. Digitalisierung, Normung, werden vorgestellt und diskutiert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Klausur, voraussichtlich in Präsenz
offene Fragen
Bearbeitungszeit 90 min

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

mindestens Bewertung ausreichend in der Klausur
(erreicht bei 40% der Maximalpunktzahl)

Prüfungsstoff

Die Studierenden erhalten ein Skript der Inhalte der Veranstaltung.

Literatur

wird in der VO bekanntgegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 29.12.2021 05:07