Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

330061 VO Qualität pflanzlicher und tierischer Lebensmittel (2019W)

Lehrveranstaltung für Masterstudium: Voraussetzung: Zulassung zum Masterstudium

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 03.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum 2E562 Ernährungswissenschaften UZA II
Freitag 04.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 2E560 Ernährungswissenschaften UZA II
Freitag 04.10. 11:30 - 13:45 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Mittwoch 09.10. 11:30 - 13:30 Seminarraum 2E560 Ernährungswissenschaften UZA II
Donnerstag 10.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum 2E560 Ernährungswissenschaften UZA II
Freitag 11.10. 09:45 - 13:45 Seminarraum 2E560 Ernährungswissenschaften UZA II
Mittwoch 16.10. 11:30 - 13:30 Seminarraum 2E560 Ernährungswissenschaften UZA II
Donnerstag 17.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum 2E562 Ernährungswissenschaften UZA II
Freitag 18.10. 11:00 - 13:30 Seminarraum 2E560 Ernährungswissenschaften UZA II
Donnerstag 24.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum 2E562 Ernährungswissenschaften UZA II
Freitag 25.10. 09:45 - 13:45 Seminarraum 2E560 Ernährungswissenschaften UZA II
Montag 28.10. 13:00 - 15:30 Seminarraum 2E562 Ernährungswissenschaften UZA II
Dienstag 29.10. 10:30 - 13:00 Seminarraum 2E560 Ernährungswissenschaften UZA II
Montag 04.11. 13:00 - 15:30 Seminarraum 2E562 Ernährungswissenschaften UZA II
Donnerstag 07.11. 13:30 - 16:00 Seminarraum 2E562 Ernährungswissenschaften UZA II
Freitag 08.11. 11:00 - 13:30 Seminarraum 2E560 Ernährungswissenschaften UZA II

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung ist in drei Teile unterteilt.
Prof. Till: Die Verknüpfung von Systematischer Botanik und ernährungsphysiologisch relevanten Inhaltsstoffen: Nutzpflanze ,Wildpflanze, Novel Food ? Sorbus torminalis (Rosaceae) Elsbeere; die Kürbisgewächse (Cucurbitaceae) und Cucurbitacin; Chia (Salvia hispanica, Lamiaceae) Fettlieferant und Schleimquelle; Obst und Proanthocyanidine ; die Rosengewächse (Rosaceae) und cyanogene Glykoside; Gemüse aus der Pflanzenfamilie der Kreuzblütler (Brassicaceae) und Glucosinolate; die Zwiebelgewächse (Alliaceae) und Sulfide; Bitterstoffe in Gemüse, Obst und Bier ( Artischocke-Asteraceae; Zitrusfrüchte-Rutaceae; Hopfen-Cannabaceae); ausgewähltes tropisches Gemüse (Maniok- Manihot esculenta - Euphorbiaceae und cyanogene Glykoside; Bataten - Ipomoea batatas - Convolvulaceae und ß-Carotin); Getreide (Poaceae) :Botanik, Klassifizierung und Neues zu ausgewählten Inhaltsstoffen.

Prof. Wagner: Sekundäre Inhaltsstoffe: Struktur, Biofunktionalität, Resorption, biologische Wirksamkeit, Auswirkung auf humane Risikoparameter, Wechselwirkung mit chronischen Erkrankungen, chemopräventive Eigenschaften von sekundären Pflanzeninhaltsstoffen.
Nahrungsfette: Vorkommen in Nahrungsmitteln, Struktur, Welthandel, biologische Wirksamkeit, Bezug zu chronischen Erkrankungen
Ballaststoffe: Chemische Struktur, biologische Funktion, Metabolismus, Darmgesundheit, Wechselwirkung mit Makronährstoffen, Wechselwirkung mit chronischen Erkrankungen,
Biomarker zur antioxidativen Wirksamkeit
Biologische vs. konventionelle Lebensmittel
Pflanzliche Lebensmittel und Schadstoffe

Prof. Bauer:
Qualität tierischer Lebensmittel allgemein, Definition, Qualitätsmerkmale, Einteilung
Qualitätsverminderung und Verderb allgemein
Grundlagen der Haltbarmachung
Fleisch und Fleischerzeugnisse, Zusammensetzung des Muskelfleisches, post mortem Veränderungen und Abweichungen, Qualitätsklassen Schlachtkörper und Messung, Qualitätsverminderung und Verderb, Qualität von Fleisch und Messung
Veränderungen beim Erhitzen, Fleischerzeugnisse - Herstellung, Warenkunde, Qualitätsveränderungen und Verderb; Rechtliches; Hygienerichtlinien, Codex
Fisch und Ei und deren Erzeugnisse.
Fisch - Zusammensetzung, Qualitätsveränderungen und Verderb. Fischerzeugnisse - Herstellung, Warenkunde, Qualitätsveränderungen und Verderb, Messung der Qualität, Codex, Hygiene
Ei - Zusammensetzung, Qualitätsveränderungen und Verderb, Eierzeugnisse, Messung der Qualität, Hygiene
Milch und Milcherzeugnisse, Milch - Zusammensetzung, Qualitätsveränderungen und Verderb, Milcherzeugnisse - Herstellung, Warenkunde, Qualitätsveränderungen und Verderb

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Pruefung, offene und MC Fragen; Prof. Till und Prof. Wagner vergeben 50% der Punkte, Prof. Bauer ebenfalls 50%.
Positive Note wenn mind. 60% der Antworten (gesamter Punkteanzahl aller Teile) richtig sind

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prof. Till: Ziel ist es die chemischen Strukturen, Wirkungsweisen und Bildungsorte ausgewählter Sekundärstoffe , die für bestimmte Pflanzenfamilien typisch sind, zu verstehen und zu erkennen, dass sie auf sehr unterschiedliche Weise für die "innere Qualität" von pflanzlichen Lebensmitteln verantwortlich sind.
Prof. Wagner: Die Ziele sind Struktur, Metabolismus und die biologische Wirkung von sekundären Pflanzeninhaltsstoffen, Nahrungsfetten, Ballaststoffen zu verstehen, welche pflanzlichen Lebensmittel welche Inhaltsstoffe liefern und welche Biomarker zur biologischen Aktivität herangezogen werden können. Dazu sollen aktuelle Forschungsfragen zur Lebensmittelqualität beantwortete werden können wie z.B. die Qualität von biologischen Lebensmitteln.
Prof. Bauer:
Die Studierenden sollen die Zusammenhänge zwischen Qualität tierischer Lebensmittel und Herstellung sowie Lagerung kennen lernen.
Punkte und Noten : 0-60 P = 5, 61-70 P = 4, 71-80 P =3, 81-90 P =2, 91-100 P =1
P= Punkte

Prüfungsstoff

Wird auf Moodle bekanntgegeben

Literatur

Wird auf Moodle bekanntgegeben
Prof. Wagner: Vor allem basierend auf dem Buch:
Krebs und Ernährung, Risiken und Prävention - wissenschaftliche Grundlagen und Ernährungsempfehlungen; Thieme Verlag; ISBN: 978-3-1315-4211-3
Prof. Till : STICHER, O, HEILMANN, J., ZÜNSDORF, I. 2015. Hänsel/Sticher Pharmakognosie Phytopharmazie. 10. Auflage.- Stuttgart: Wiss. Verlagsgesellschaft mbH. ISBN 987-3-8047-3144-8 (print), ISBN 987-3-8047-3347-3 (e-book, pdf) .

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:22