Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

330089 UE Übungen zur Mikrobiologie (2019S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Die VO Mikrobiologie ist inhaltliche Voraussetzung da die Übungen auf deren Kenntnisse aufbauen.

ANWESENHEITSPFLICHT!

Im Falle einer VERHINDERUNG an der Teilnahme ist eine ABMELDUNG innerhalb der Abmeldefrist UNBEDINGT ERFORDERLICH.
Abmeldungen außerhalb dieser Frist können nur mit Zustimmung des LV-Leiters erfolgen.

Platzvergabe erfolgt vorzugsweise an Studierende, welche die Lehrveranstaltung in ihrem Studium als Pflichtleistung absolvieren müssen.

Details

max. 42 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

KURS 1: Montag bis Freitag 09.00-12.00 Uhr KURS 2: Montag bis Freitag 12.00-15.00 Uhr

Montag 01.07. 09:00 - 15:00 Seminarraum 2E562 Ernährungswissenschaften UZA II
Dienstag 02.07. 09:00 - 15:00 Seminarraum 2E562 Ernährungswissenschaften UZA II
Mittwoch 03.07. 09:00 - 15:00 Seminarraum 2E562 Ernährungswissenschaften UZA II
Donnerstag 04.07. 09:00 - 15:00 Seminarraum 2E562 Ernährungswissenschaften UZA II
Freitag 05.07. 09:00 - 15:00 Seminarraum 2E562 Ernährungswissenschaften UZA II

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Allgemeine Verhaltensweisen im mikrobiologischen Labor; Bakteriologisches Labor und Laborausstattung; Reinigung und Sterilisation im Laboratorium; Nährmedien; Prinzipien des sterilen Arbeitens; Einführung in die Mikroskopie und Färbungen; Kultivierung von; Mikroorganismen: Keimzahlbestimmungen; Wasserhygiene; Identifizierung von Mikroorganismen; Biochemische Tests; Betriebs- und Personalhygiene
Einige übliche betriebshygienische Untersuchungen werden in diesem Praktikum durchgeführt und zwar: Bestimmung der Keimzahl von Oberflächen; Bestimmung der Luftkeimzahl; Sedimentationstest; Impaktion-Verfahren; Anlegen eines Antibiogramms; Abklatschverfahren; Antibiogramm; Nicht-kulturelle und indirekte kulturelle Methoden; Gaschromatographie (GC), Hochdruckflüssigkeitschromatographie (HPLC); Elektrophorese in der Diagnostik; Polymerase chain reaction; (PCR); Impedanzmessung; Direkte Epifluoreszent-Filter-Technik (DEFT); Limulus-Test (LAL); Adenosintriphospat-(ATP)-Messung; Messung der Gasveränderung;

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Theoretische Abschlussprüfung unter Einbeziehung der permanenten Leistungsbeurteilung
Schriftlich, offene Fragen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Vorlesung Hygiene und Mikrobiologie
Punktesystem (Insgesamt 20 Punkte)
1-10 p: Nicht genügend
11-12 p: Genügend
13-15 p: Befriedigend
16-18 p: Gut
19-20 p: Sehr gut

Prüfungsstoff

Kombination von theoretischem Unterricht mit praktischen Übungen, Medienunterstützter Vortrag (Powerpoint Präsentationen); Demonstrationen

Literatur

Skriptum

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 08.07.2019 09:28