Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

330090 SE Seminar Lebensmittelrecht (2020W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Für Bachelorstudierende: Voraussetzung: positiv absolvierte Prüfung zur VO Lebensmittelrecht

Im Falle einer VERHINDERUNG an der Teilnahme ist eine ABMELDUNG innerhalb der Abmeldefrist UNBEDINGT ERFORDERLICH.
Abmeldungen außerhalb dieser Frist können nur mit Zustimmung des LV-Leiters erfolgen.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Ganztägig Exkursion nach Linz am 14.12.2020!

Montag 16.11. 15:00 - 18:15 Digital
Montag 23.11. 15:00 - 18:15 Digital
Montag 30.11. 15:00 - 18:15 Digital
Montag 07.12. 15:00 - 16:30 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Festigen des Wissens über europäisches und österr. Lebensmittelrecht als Fundament für die praktische Anwendung; Vermittlung über Vortrag, Diskussion und Übungen.
Wir diskutieren Bsp aus der Praxis, arbeiten in Gruppen und - HIGHLIGHT! - besuchen live eine echte Gerichtsverhandlung am LVwG Linz zu einem echten Praxisbeispiel, samt Blick hinter die Gerichts-Kulisse, Werkeinführung und Nachbesprechung.
Lebensmittelrecht, das unter die Haut geht. Erleben Sie das Thema so praxisnah wie noch nie, und nutzen Sie die Chance für Ihre berufliche Zukunft - als Breitstrahler im Nebel des LM-Rechts.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Seminargruppenarbeit (50%) und mündliche Prüfung (50%), Literatur als Hilfsmittel erlaubt

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kurze Seminararbeit in der Gruppe zu einem Fallbeispiel. Mündliche Prüfung (Fachgespräch) über Seminararbeit - gefestigter Überblick über das Lebensmittelrecht zur Prüfung erforderlich. Positiver Abschluss ab 50%.

Prüfungsstoff

Seminararbeit und während der LV vermittelte Inhalte.

Literatur

LV-Unterlagen (PPT), Hagenmeyer: Lebensmittelrecht, Behrs Verlag, GROF: Lebensmittelrecht in Grundzügen; Verlag Sramek 2020

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 02.11.2020 19:50