Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

330110 SE Ernährungs- und Gesundheitspolitik (2018W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

LV für Masterstudium: Voraussetzung Zulassung zum Masterstudium

Im Falle einer VERHINDERUNG an der Teilnahme ist eine ABMELDUNG innerhalb der Abmeldefrist UNBEDINGT ERFORDERLICH.
Abmeldungen außerhalb dieser Frist können nur mit Zustimmung des LV-Leiters erfolgen.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine


DO 11.10.2018 10.00-13.00 Seminarraum 2E562 Ernährungswissenschaften UZA II

DO 18.10.2018 10.00-13.00 Seminarraum 2E562 Ernährungswissenschaften UZA II

DO 25.10.2018 10.00-13.00 Seminarraum 2E562 Ernährungswissenschaften UZA II

DO 08.11.2018 09.00-12.00 Seminarraum 2E562 Ernährungswissenschaften UZA II

Prüfung:

Fr 14.12.2018 10:00 bis 16:00 Uhr Seminarraum 2E562, UZA II


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Theorie: Grundzüge der Politik und Gesundheitspolitik, Berufspolitik, internationale und nationale Gesundheitsziele, Aufzeigen verschiedener ernährungspolitischer Strategien anhand von Fallbespielen, Durchführung von Umfeld- und Stakeholder-Analysen, selbständige und strukturierte Planung von Projekten im Ernährungs- und Gesundheitsbereich, Einführung in Projektplanung und Methoden des Projektmanagements
Praxis: Erarbeitung eines Ernährungsprojektes in Kleingruppen (strategische Überlegungen, Umfeld- und Stakeholder-Analysen, verschiedene Lösungsansätze)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Seminararbeit, Mitarbeit (Anwesenheit ist Grundvoraussetzung)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

positive Seminararbeit (inkl. Präsentation), Mitarbeit (Anwesenheit ist Grundvoraussetzung), Grundverständnis für die Grundprinzipien der Gesundheitsförderung, Kenntnisse über die ernährungspolitischen Strategien, selbständige Planung von Ernährungsprojekten

Prüfungsstoff

Projektplanung, Vorträge und Diskussion, Fallbeispiele, Methoden des Projektmanagements, Umfeldanalyse, Stakeholder-Analyse, Modellprojekte, Prinzipien der Gesundheitsförderung

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 08.11.2018 07:28