Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

340015 UE Konsekutivdolmetschen I: Russisch (2019W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Russisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.10. 11:00 - 12:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Montag 14.10. 11:00 - 12:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Montag 21.10. 11:00 - 12:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Montag 28.10. 11:00 - 12:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Montag 04.11. 11:00 - 12:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Montag 11.11. 11:00 - 12:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Montag 18.11. 11:00 - 12:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Montag 02.12. 11:00 - 12:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Montag 09.12. 11:00 - 12:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Montag 16.12. 11:00 - 12:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Montag 13.01. 11:00 - 12:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Montag 20.01. 11:00 - 12:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Montag 27.01. 11:00 - 12:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Üben und Verbessern der Kompetenz, konsekutiv aus dem Russischen ins Deutsche und vice versa zu dolmetschen, mit und ohne Notizentechnik.
Gedächtnistraining; Verbesserung der rhetorischen Fähigkeiten; Präsentationstechnik; Individuelle Weiterentwicklung der Notizentechnik (unter Berücksichtigung der Vorschläge und Ideen aus der Gruppe).
Gemeinsame Diskussion von Qualität bei Konsekutivdolmetschen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Mitarbeit im Unterricht; Feedback durch KollegInnen und durch LV-Leiterin; Selbst-Einschätzung, ausgehend von Qualitätsmerkmalen für Konsekutivdolmetschen (Gebrauch der Notizentechnik, Vollständigkeit, Präsentation, Blickkontakt, etc.)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit, Mitarbeit, Vorbereitung außerhalb der Unterrichtseinheiten (terminologische Recherche, Transkripte und Beurteilung eigener Leistungen, Kurzreferate).

Prüfungsstoff

Prüfungsimmanente LV, daher keine Abschlussprüfung.

Literatur

Wird auf Moodle bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:22