Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340025 UE Textkompetenz mündlich: Englisch (2017W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 11.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 18.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 25.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 08.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 15.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 29.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 06.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 13.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 10.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 17.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 24.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 31.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der LV werden Grundkompetenzen des analytischen Erfassens mündlicher Ausgangstexte vermittelt. Es wird sowohl intralingual (Englisch) als auch kontrastiv (Englisch - Deutsch) gearbeitet. Es soll das Zuhören und Erfassen von Texten mit und ohne Notizen geübt werden sowie das Präsentieren selbst verfasster und das Wiedergeben gehörter Texte. Grundsätzlich dient die Übung durchaus auch zur Vorbereitung auf das Dolmetschen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Für das positive Absolvieren der Lehrveranstaltung ist Anwesenheit Voraussetzung. Sie ist in hohem Maße interaktiv, die Mitarbeit im Verlauf des Unterrichts sowie die positive Erbringung der gestellten Aufgaben ist ein wesentlicher Faktor für das erfolgreiche Absolvieren der LV (prüfungsimmanente LV).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden sollen am Ende dieser 2-stündigen LV die erforderlichen Kompetenzen zum Erfassen und Wiedergeben gehörter Texte weitgehend beherrschen. Sie sollen ein gutes und analytisches Textverständnis erlangen, kohärente Texte produzieren können, ihre Reflexionsfähigkeiten sollen weiter entwickelt und ihre Reaktionsgeschwindigkeit soll gesteigert werden.

Prüfungsstoff

Analyse gehörter Texte, mündliche Wiedergabe gehörter Texte ohne Notat (zusammenfassend und im Detail), Erarbeitung sprachenpaarspezifischer Terminologie zu den jeweiligen Arbeitsthemen, Nachspielen gehörter Dialoge, schriftliche Wiedergabe gehörter Texte etc..Es wird viel in Gruppen gearbeitet, damit möglichst alle im Unterricht üben können und Feedback erhalten. Möglichkeiten zum selbständigen Üben und zur Vertiefung des Erlernten werden entwickelt.
Feedback durch KollegInnen und die Unterrichtende
Aufnahmen und Selbstevalulierung
Assignments

Literatur

Wird nach Bedarf bekannt gegeben.
Moodle

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 19.02.2018 11:35