Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340038 VO Kultur und Kommunikation 2: Italienisch (2017W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft

Details

max. 1000 Teilnehmer*innen
Sprache: Italienisch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 04.10. 15:30 - 17:00 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 11.10. 15:30 - 17:00 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 18.10. 15:30 - 17:00 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 25.10. 15:30 - 17:00 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 08.11. 15:30 - 17:00 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 15.11. 15:30 - 17:00 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 22.11. 15:30 - 17:00 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Mittwoch 29.11. 15:30 - 17:00 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 06.12. 15:30 - 17:00 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 13.12. 15:30 - 17:00 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 10.01. 15:30 - 17:00 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 17.01. 15:30 - 17:00 Hörsaal 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Laufe der LV werden allgemeine translationsrelevante Aspekte aus der italienischen Geographie, Geschichte, Politik und Kultur analysiert. Diese Inhalte sind wichtig, um die Unterschiede in der Sprache und in der Kultur zwischen den Ländern zu verstehen. Damit kann eine verbesserte und genauere Translatorik betrieben werden. Jedes Semester wird ein Thema behandelt, das die oben genannten Bereiche beinhaltet. Im WS 2017: "Sviluppi sociali e istituzionali della Repubblica Italiana: la Repubblica narrata dalla politica e dal cinema".

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

mündliche Abschlussprüfung in italienischer Sprache

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel der LV ist, die Studierenden durch die Inhalte des LV mit der Kultur und sozialen Aspekten des italienischen Alltags vertraut zu machen, linguistische Probleme (in Verbindung mit Mentalität, Geschichte und Kultur des Landes) zu erfassen, zu analysieren und translatorisch zu reflektieren.

Prüfungsstoff

Frontalunterricht, Gruppendiskussionen, peer-review, doppelclustering

Literatur

Die Literatur ist der Plattform zu entnehmen.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 11.07.2018 15:27