Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340039 UE Text und Kommunikation schriftlich Polnisch (2021S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Polnisch

Lehrende

Termine

DI wtl von 09.03.2021 bis 20.04.2021 14.00-15.30 Digital
DI wtl von 04.05.2021 bis 29.06.2021 14.00-15.30 Digital


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ausgewählte Textsorten und Sprachregister werden besprochen und produziert wie z.B. Zusammenfassung, Interview, Mitteilung (Amtssprache), Infobroschüre (Infoblatt).
Mehrphasige Vorgangsweise: zunächst angeleitet, dann zunehmend eigenständig. Analyse der Ausgangsmaterialien, Zieltextplanung und Recherchebedarf, dann Recherche und Textproduktion außerhalb der UE, dann Diskussion der Zieltexte/Feedback in der UE, Erstellen einer optimierten Textversion.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Hausarbeiten (eigenständig produzierte Texte), aktive Mitarbeit in der UE, zwei Leistungserhebungen (jeweils 80 Minuten) .
1) Produktion eines situativ und gattungsmäßig verorteten Textes zu einem bestimmten Thema - eventuell 2) ergänzende sprachbezogene Übung - Synonyme, sinnverwandte Wörter etc.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Beurteilung aufgrund der Semesterleistung. Regelmäßige Anwesenheit/Mitarbeit ist Voraussetzung für die Leistungsbeurteilung.
Die durchgängige, aktive Mitarbeit in der Lehrveranstaltung ist Voraussetzung für eine positive Beurteilung.
Die für die Leistungsbeurteilung relevanten Anforderungen sind zu mindestens 60% zu erfüllen.
Sind beide Leistungserhebungen negativ, ist die Semesternote negativ.

Prüfungsstoff

Die in der LV besprochenen Themen. Es wird erwartet, dass die in der LV vorgestellten und beispielhaft erörterten Übersetzungs- und Transferprobleme und -lösungen auf unbekannte (Prüfungs-)texte angewendet werden können.

Literatur

Wird zu Semesterbeginn auf Moodle und aktuell angegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 13.07.2021 17:09