Universität Wien
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340039 UE Text und Kommunikation schriftlich Polnisch (2023S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Polnisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Treffen finden laut Terminliste auf u:find statt.

Mittwoch 08.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 15.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 22.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 29.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 19.04. 13:15 - 14:45 Digital
Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 03.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 10.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 17.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 24.05. 13:15 - 14:45 Digital
Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 31.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 07.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 14.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG
Mittwoch 21.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 6 Franz-Klein-Gasse 1 EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Schwerpunkt auf schriftliche Textproduktion. Ziel ist, es die rezeptiven und produktiven Fähigkeiten zu verbessern. Erweiterung des Leseverstehens und die Verbesserung der schriftlichen Textkompetenz.
Leseverstehensstrategien und Strategien für reflektierte, funktionsadäquate
Textproduktion, funktionsadäquate Methoden der Textstrukturierung, auftragsadäquate
stilistische Gestaltung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Laufende Mitarbeit, Erstellung/Abgabe von Texten, Kommentare zu Texten, spontanes und vorbereitetes Textverstehen. Individual- bzw. Gruppenarbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung ist die Produktion auftragsadäquater Texte mit einem akzeptablen Maß an Korrektheit.
Beurteilungsschlüssel: Zwischentest 10%, Abschlusstest 60%, Mitarbeit 30%

1: 91-100 Punkte
2: 74 - 90 Punkte
3: 64-73 Punkte
4: 51-63 Punkte
5: 0-50 Punkte

= Notenschlüssel

Prüfungsstoff

Leseverstehen und schriftliche Textkompetenz.
Reflektierte, funktionsadäquate Textproduktion, funktionsadäquate Textstrukturierung, auftragsadäquate stilistische Gestaltung

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 11.05.2023 11:28