Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

340053 UE Dialogdolmetschen I: Italienisch / Ungarisch (2021W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
GEMISCHT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Ungarisch, Italienisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Termine finden nicht wöchentlich sondern jede zweite Woche in dreistündigen Doppeleinheiten geblockt statt.

Mit der Ausnahme von Einheit 4 und Einheit 5, welche digital
stattfinden, werden die geplanten Termine vor Ort abgehalten.

Einheit 1: 12.10.2021 von 9:45 - 13:00 (vor Ort; ACHTUNG: Raumwechsel in Pause)
Einheit 2: 9.11.2021 von 9:45 - 13:00 (vor Ort; ACHTUNG: Raumwechsel in Pause)
Einheit 3: 30.11.2021 von 9:45 - 13:00 (vor Ort; ACHTUNG: Raumwechsel in Pause)
Einheit 4: 14.12.2021 von 9:45 - 13:00 (digital)
Einheit 5: 11.01.2021 von 9:45 - 13:00 (digital)
Einheit 6: 18.1.2022 von 9:45 - 13:00 (vor Ort; ACHTUNG: Raumwechsel in Pause)

Dienstag 12.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Dienstag 12.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 19.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Dienstag 19.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 09.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 16.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Dienstag 16.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 30.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Dienstag 30.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 07.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Dienstag 07.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 14.12. 09:45 - 11:15 Digital
Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Dienstag 14.12. 11:30 - 13:00 Digital
Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 11.01. 09:45 - 11:15 Digital
Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Dienstag 11.01. 11:30 - 13:00 Digital
Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 18.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Dienstag 18.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 25.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Dienstag 25.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele:
Entwicklung der Dolmetschkompetenzen in konkretem zweisprachigem bzw. dreisprachigem Umfeld. Geplante Themenbereiche: Psychologie, Medizin, Arbeitsrecht, Gastronomie, Kunst/Kultur.

Inhalte:
- Themengebiete: Beratungsgespräche beim AMS, Arzt-Patienten-Gespräche, Erstgespräche in einem Therapiezentrum für Angsstörungen, Unternehmensgründung, Präsentation bei Gourmetmesse
- eigenständige Recherche und Vorbereitung zu den angegebenen Themengebieten (Erarbeitung von Glossaren und das Lesen relevanter Literatur)
- Inszinierung von Dolmetscheinsätzen in praxisnahen Dialogdolmetschsettings
- Analyse und Reflektion der Dolmetschleistungen
- Erlernen von relevanten Dolmetschstrategien
- Diskussion über die ethischen und fachlichen Besonderheiten der einzelnen Settings

Methode: Rollenspiele in realitätsnahen dialogischen Situationen mit anschließender Reflexion, Peer-Feedback und Feedback durch die Lehrenden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Kontinuierliches Feedback in jeder Einheit (Peer + Lehrende), prüfungsimmanente LV mit Anwesenheitspflicht. Sämtliche Leistungen im Präsenz- und Onlineunterricht, sowie Vor- und Nachbereitung der Dolmetscheinheiten fließen in die Beurteilung ein.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Regelmäßige Teilnahme an den Einheiten, (100% Anwesenheit), aktive Mitarbeit, Feedbackrunden, Supervision sowie Beurteilung der ausgearbeiteten Glossare. Für die Endbeurteilung werden die im Laufe des gesamten Semesters termingerecht erbrachten Leistungen herangezogen.
Beurteilung der im Semester erbrachten Leistungen erfolgt nach folgendem Schlüssel:
25 Punkte - Vorträge, aktive Mitarbeit, Rollenspiele
15 Punkte - Glossare
50 Punkte - Dolmetschungen in allen Modi
10 Punkte - Evaluationen
Die Beurteilung der einzelnen Dolmetschleistungen entspricht den neuen Beurteilungskriterien, die Sie auf der Moodleplattform finden werden. Die genauen Erläuterungen zu den Kriterien bekommen Sie in der ersten Einheit.

Prüfungsstoff

Laufende Evaluierung

Literatur

Relevante Literatur zu den Themengebieten wird auf der Moodleplattform korrespondierend mit den jeweiligen Einheiten zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 24.09.2021 09:30