Universität Wien FIND

340060 SE Masterkolloquium (2017W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 10.10. 17:00 - 18:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 17.10. 17:00 - 18:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 24.10. 17:00 - 18:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 31.10. 17:00 - 18:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 07.11. 17:00 - 18:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 14.11. 17:00 - 18:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 28.11. 17:00 - 18:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 05.12. 17:00 - 18:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 12.12. 17:00 - 18:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 09.01. 17:00 - 18:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 16.01. 17:00 - 18:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 23.01. 17:00 - 18:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Dienstag 30.01. 17:00 - 18:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Es werden folgende Themenbereiche besprochen:
Wozu brauchen wir Translationswissenschaft? Welche Bereiche werden in der Translationswissenschaft erforscht? Wie wird aus einer Idee eine wissenschaftliche Arbeit? Welche Forschungsmethoden gibt es?
Translationswissenschaft und interdisziplinäre Forschung; Themenfindung; Präzisierung von Forschungsfragen; Organisation/Zeitmanagement; Literatursuche/Erstellen einer Bibliographie

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Diskussionsbeiträge während des Semesters; schriftliche Abschlußarbeit; mündliche Präsentation.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden gewinnen Einblick in verschiedene Formen der wissenschaftlichen Forschung und lernen, ihre eigenen Interessen und Hypothesen wissenschaftlich zu untermauern und zu begründen.

Prüfungsstoff

Anhand von unterschiedlichen theoretischen Zugängen und Beispielen zu Illustration werden die Studierenden in die Problematik der wissenschaftlichen Forschung eingeführt. Durch bewusste Reflexion des eigenen Zugangs zur Theorie und Praxis der Translation werden Strategien entwickelt, um Praxis und Theorie zu verbinden.

Literatur

Chesterman, Andrew/Williams, Jenny. 2002. The Map. A beginner's guide to doing research in translation studies. Manchester: St. Jerome
Cooke, Michèle. (Hrsg.) 2012. Tell it like it is? Science, society and the ivory tower. Frankfurt: Peter Lang
Ebster, Klaus/Stalzer, Liselotte. 2003. Wissenschaftliches Arbeiten für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler. Wien: WUV Universitätsverlag
Kaiser-Cooke, Michèle. 2007. Wissenschaft - Translation - Kommunikation. Wien:Facultas

Weitere Literaturempfehlungen während des Semesters.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 19.02.2018 11:35