Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340063 UE Konsekutivdolmetschen I: Englisch (2021W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

DI wtl von 12.10.2021 bis 16.11.2021 16.45-18.15 Ort: Präsenz
DI wtl von 30.11.2021 bis 25.01.2022 16.45-18.15 Ort: Präsenz

In Abhängigkeit vom Infektionsgeschehen findet diese LV im Präsenzformat statt, allerdings unter strikter Einhaltung der 3G-Regeln (mit Namensabgleich).

Dienstag 12.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3A ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 19.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3A ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 09.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3A ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 16.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3A ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 30.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3A ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 07.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3A ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 14.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3A ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 11.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3A ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 18.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3A ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Dienstag 25.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3A ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

This course is meant for students with little or without previous knowledge in note-taking and consecutive interpretation. We shall take a stepwise approach to the technique of consecutive interpreting: active listening, analysis, note-taking and adequate interpretation. The main combination will be English-German but, depending on student needs, German-English will also be practiced. Topics will be current.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Ongoing review of progress

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Students will build up their note-taking and interpreting skills, be introduced to practical situations in which interpretation is needed, expand their vocabulary and strategies for preparation. They will seek to improve their skills as "messengers between cultures" in oral communication.

Prüfungsstoff

The course will progressively build consecutive interpretation capabilities, partly based on texts (sight translation), partly using audio and video recordings. Students are also encouraged to reflect on their own performance and the performance of others in peer review stages.

Literatur

To be announced during course

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 20.09.2021 13:49