Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340082 UE Konsekutivdolmetschen I: Englisch (2018S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 19.03. 14:00 - 15:30 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Montag 09.04. 14:00 - 15:30 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Montag 16.04. 14:00 - 15:30 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Montag 30.04. 14:00 - 15:30 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Montag 07.05. 14:00 - 15:30 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Montag 14.05. 14:00 - 15:30 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Montag 28.05. 14:00 - 15:30 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Montag 04.06. 14:00 - 15:30 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Montag 11.06. 14:00 - 15:30 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Montag 18.06. 14:00 - 15:30 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Montag 25.06. 14:00 - 15:30 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

ZIELE
- Erweiterung und Festigung der bisher erworbenen Dolmetschkompetenzen
- Entwicklung einer persönlichen Notizentechnik
- Verbesserung der Gedächtnisleistung
- Umgang mit und Vorbereitung auf unterschiedliche Arbeitseinsätze
- Verbesserte Selbsteinschätzung und Stressresistenz

INHALTE
- Konsekutivdolmetschungen (Englisch - Deutsch und umgekehrt)
- größtenteils Gedächtnisübungen mit wenig Notation
- Verschiedene Fachgebiete und Themenkreise

METHODEN
- Arbeiten mit Texten (Videos und Reden), mit und ohne Vorbereitung
- Konsekutivdolmetschen mit anschließender Diskussion in der Gruppe oder in Kleingruppen
- Terminologie- und Wortschatzarbeit durch vorgegebene und frei gewählte Themen
- Gezielte Übungen zur mündlichen Ausdrucksfähigkeit

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Durchgehende Anwesenheit und aktive Mitarbeit im Unterricht
Konsekutivdolmetschungen nach unterschiedlichen Vorgaben

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Es wird erwartet, dass theoretischer Input sowie im Unterricht erarbeitete Strategien und Lösungsvorschläge für spezifische Probleme selbständig und adäquat in neuen Arbeitssituationen angewendet werden können.

Prüfungsstoff

- Vermittelte theoretische Inhalte
- Praktische Übungen
- Mitarbeit im Unterricht

Literatur

Wird im Laufe des Semesters bekanntgegebenen

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:43