Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340082 UE Konsekutivdolmetschen I: Englisch (2021S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Diese LV findet im Onlinemodus, aber nicht asynchron statt. Es besteht Anwesenheitspflicht für alle Online-Einheiten (Termine lt. u:space).

Donnerstag 11.03. 17:00 - 18:30 Digital
Donnerstag 18.03. 17:00 - 18:30 Digital
Donnerstag 25.03. 17:00 - 18:30 Digital
Donnerstag 15.04. 17:00 - 18:30 Digital
Donnerstag 22.04. 17:00 - 18:30 Digital
Donnerstag 06.05. 17:00 - 18:30 Digital
Donnerstag 20.05. 17:00 - 18:30 Digital
Donnerstag 27.05. 17:00 - 18:30 Digital
Donnerstag 10.06. 17:00 - 18:30 Digital
Donnerstag 17.06. 17:00 - 18:30 Digital
Donnerstag 24.06. 17:00 - 18:30 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

ZIELE
- Erweiterung und Festigung der bisher erworbenen Dolmetschkompetenzen
- Verbesserung der Gedächtnisleistung
- Umgang mit und Vorbereitung auf unterschiedliche Arbeitseinsätze
- Verbesserte Selbsteinschätzung und Stressresistenz

INHALTE
- Konsekutivdolmetschungen (Englisch - Deutsch und umgekehrt)
- größtenteils Gedächtnisübungen mit wenig Notation
- Verschiedene Fachgebiete und Themenkreise
- unterschiedliche Dolmetschmodi (Konsekutiv, Dialog, Flüster, Vom-Blatt, Relais)

METHODEN
- Arbeiten mit Videos und Reden, mit und ohne Vorbereitung
- Präsentation von selbst verfassten Reden/Kurzvorträgen
- Konsekutivdolmetschen mit anschließender Diskussion in der Gruppe oder in Kleingruppen
- Terminologie- und Wortschatzarbeit durch vorgegebene und frei gewählte Themen
- Gezielte Übungen zur mündlichen Ausdrucksfähigkeit

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Durchgehende Anwesenheit und aktive Mitarbeit im Unterricht (derzeit online), max. 2 Fehlstunden
- Konsekutivdolmetschungen nach unterschiedlichen Vorgaben, die regelmäßig benotet und mit Einzelfeedback versehen werden

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Ausgezeichnete Kenntnisse der Arbeitssprachen
- Es wird erwartet, dass theoretischer Input sowie im Unterricht erarbeitete Strategien und Lösungsvorschläge für spezifische Probleme selbständig, adäquat und nachvollziehbar in neuen Arbeitssituationen angewendet werden können.
- Die eingereichten Dolmetschleistungen (Konsekutiv (inkl. Relais), Dialog, Flüster, Vom-Blatt) werden zu gleichen Teilen (je 25%) in die Gesamtnote einbezogen
- Nicht oder nicht fristgerechte Aufgaben werden negativ benotet und ebenfalls in die Gesamtbeurteilung mit einbezogen!

Prüfungsstoff

- Kenntnis der im Unterricht vermittelten theoretischen Inhalte und Dolmetschstrategien
- Praktische Übungen
- Mitarbeit im Unterricht

Literatur

Wird bei Bedarf bekanntgegebenen

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 04.03.2021 10:29