Universität Wien FIND

340086 SE Masterkolloquium (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 13.03. 14:00 - 17:00 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Mittwoch 20.03. 14:00 - 17:00 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Mittwoch 27.03. 14:00 - 17:00 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Mittwoch 03.04. 14:00 - 17:00 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Zielgruppe dieses Seminars sind Studierende, die sich in der Abschlussphase ihres Studiums befinden und bereits konkrete Vorstellungen von ihrer Masterarbeit haben. Diese Studierenden werden gebeten, das Thema der geplanten Masterarbeit mit Frau Prof. Kadric in ihrer Sprechstunde vor Semesterbeginn zu besprechen.

Im Laufe des Seminars sollen die Studierenden ihre dolmetschwissenschaftliche und methodische Kompetenz vertiefen. Dies geschieht durch kritische Reflexion und Diskussion des Forschungsstandes. Des Weiteren sollen theoretische und methodische Fragestellungen zum Thema der Masterarbeit ausgearbeitet werden.

Die individuellen Fortschritte zur Masterarbeit sollen einerseits in einem Referat präsentiert werden, andererseits ist auch eine Seminararbeit zu verfassen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Qualität der aktiven Mitarbeit, der Referate und der Seminararbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Beurteilung erfolgt nach einem Punktesystem, Höchstpunktezahl 15 Punkte:
1) Beurteilung der regelmäßigen Teilnahme und aktiven Mitarbeit: max. 3 Punkte
2) Qualität des Referates: max. 4 Punkte
3) Qualität der Seminararbeit: max. 8 Punkte.

Für eine positive Gesamtnote sind mindestens 8 Punkte zu erreichen.

Prüfungsstoff

Literatur

Literatur wird je nach Thema der Masterarbeit vorab, spätestens jedoch in der ersten Sitzung individuell vereinbart.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 01.10.2019 16:49