Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

340086 SE Masterkolloquium (2020S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 07.05. 15:30 - 18:30 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Donnerstag 14.05. 15:30 - 18:30 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Donnerstag 28.05. 15:30 - 18:30 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Donnerstag 04.06. 15:30 - 18:30 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Donnerstag 18.06. 15:30 - 18:30 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Donnerstag 25.06. 15:30 - 18:30 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Seminar zur begleitenden Betreuung von Masterarbeiten.
Zielgruppe des Masterkolloquims sind im SoSe 2020 Studierende, die eine Masterarbeit in einem der folgenden Bereiche des Dialogdolmetschens verfassen möchten und sich bereits mit konkreten Überlegungen zu ihrem geplanten Master-Vorhaben auseinander gesetzt haben: Behördendolmetschen inkl. Gerichtsdolmetschen, Diplomatisches Dolmetschen, Politisches Dolmetschen.

In diesem Zusammenhang kann der Besuch des Praktikums Dialogdolmetschen (März-April, 340234, 2020S) zum Zwecke der Materialsammlung als zusätzliches Angebot wahrgenommen werden.

Die individuellen Fortschritte zur Masterarbeit sollen einerseits in einem Referat präsentiert werden, andererseits ist auch eine Seminararbeit zu verfassen.

Vorab findet am 17. März um 16 Uhr eine gemeinsame Vorbesprechung in Frau Prof. Kadrics Büro statt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Qualität der aktiven Mitarbeit, der Referate und der Seminararbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Beurteilung erfolgt nach einem Punktesystem, Höchstpunktezahl 15 Punkte:
1) Beurteilung der regelmäßigen Teilnahme und aktiven Mitarbeit: max. 3 Punkte
2) Qualität des Referates: max. 4 Punkte
3) Qualität der Seminararbeit: max. 8 Punkte.

Für eine positive Gesamtnote sind mindestens 8 Punkte zu erreichen.

Prüfungsstoff

Literatur

Ausgangsliteratur:
Kadric, Mira & Zanocco, Giulia. 2018. Dolmetschen in Politik und Diplomatie. Wien: facultas.
Kadric, Mira. 2019. Gerichts- und Behördendolmetschen. Wien: facultas.

Empfohlene Literatur zur methodischen Vorgehensweise:
Hale, Sandra & Napier, Jemina 2013. Research Methods in Interpreting: A Practical Resource. New York: Continuum. (online verfügbar)
Prexl, Lydia. 2016. Mit der Literaturübersicht die Bachelorarbeit meistern: Für Wirtschafts- Und Sozialwissenschaften. (online verfügbar).
Prexl, Lydia. ³2019. Mit digitalen Quellen arbeiten: Richtig Zitieren aus Datenbanken, E-Books, YouTube und Co. Paderborn: Ferdinand Schöningh. (online verfügbar).

Weitere Literatur wird je nach Schwerpunkt individuell vereinbart.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:22