Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340097 UE Rechtsübersetzen: Spanisch (2019W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Spanisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.10. 14:00 - 15:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 14.10. 14:00 - 15:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 21.10. 14:00 - 15:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 28.10. 14:00 - 15:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 04.11. 14:00 - 15:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 11.11. 14:00 - 15:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 18.11. 14:00 - 15:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 02.12. 14:00 - 15:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 09.12. 14:00 - 15:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 16.12. 14:00 - 15:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 13.01. 14:00 - 15:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 20.01. 14:00 - 15:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Es wird von einem Rechtsthema ausgegangen, in das sich die TeilnehmerInnen einarbeiten müssen. In einem ersten Schritt werden die institutionellen Rahmenbedingungen des deutschsprachigen und des spanischsprachigen Raums gegenübergestellt.
Den eigentlichen Inhalt der LV bilden Übersetzungen von Praxistexten in die deutsche und in die spanische Sprache.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanent; Hausarbeit während des Semesters sowie schriftliche Prüfung am Ende des Semesters.
Teilleistungen und Beitrag zur Beurteilung werden im moodle-Kurs am Anfang des Semesters angegeben.
Studierende, die trotz Anmeldung nicht in der LV erscheinen, werden abgemeldet, um Studierenden auf der Warteliste die Teilnahme zu ermöglichen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die TeilnehmerInnen sollen in die Lage versetzt werden, rechtliche Fachtexte methodisch und terminologisch richtig und sachgerecht in die deutsche bzw. in die spanische Sprache zu übersetzen sowie Verständnis für die Besonderheiten der Rechtssprache zu entwickeln.

Prüfungsstoff

Die TeilnehmerInnen erhalten Mustertexte in spanischer und deutscher Sprache, die in der LV übersetzt werden. Alle Rahmeninformationen werden im moodle-Kurs angeboten.

Literatur

Im moodle-Kurs sind alle zusätzlichen Informationen und die weiterführende Literatur angegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 17.10.2019 08:29