Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340099 UE Wirtschaftsübersetzen: Tschechisch (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Tschechisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Wegen Terminkollision entfallen folgende Termine: 21.3., 2.5., 9.5. und 16.5 und 13.6..2019

Ersatztermine sind am:
14.3. im HS 5
am 28.3., 23.5. und 6.6. im SR 2,
jeweils vor der regulären Präsenz, von 12.30 – 14.00 Uhr.

Donnerstag 14.03. 14:00 - 15:30 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Donnerstag 21.03. 14:00 - 15:30 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Donnerstag 28.03. 14:00 - 15:30 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Donnerstag 04.04. 14:00 - 15:30 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Donnerstag 02.05. 14:00 - 15:30 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Donnerstag 09.05. 14:00 - 15:30 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Donnerstag 16.05. 14:00 - 15:30 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Donnerstag 23.05. 12:30 - 14:00 Seminarraum 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 2.OG
Donnerstag 23.05. 14:00 - 15:30 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Donnerstag 06.06. 12:30 - 14:00 Seminarraum 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 2.OG
Donnerstag 06.06. 14:00 - 15:30 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Donnerstag 13.06. 14:00 - 15:30 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Donnerstag 27.06. 14:00 - 15:30 Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Übersetzung von Texten aus dem Bereich Wirtschaft auf der Plattform in beide Richtungen, Erörterung verschiedener Übersetzungsvarianten während der Präsenzen.
Die UE findet im Regime des sog. Blended Learning statt, d.h. ein Teil der Diskussionen und Arbeiten erfolgt im Internet, ein Teil während der Präsenzen; Termine siehe oben.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Laufende Mitarbeit (Anwesenheitsliste), Hausübungen, Übersetzungen während der Präsenzen; prüfungsimmanent. Fehlstunden nur mit ärztlicher Bestätigung. Präsenzarbeiten dürfen nicht versäumt werden, da sonst keine Beurteilung möglich ist.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

wird in der 1. Präsenz bekanntgegeben

Prüfungsstoff

wird in den Präsenzen bekanntgegeben

Literatur

wird in den Präsenzen bekanntgegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:45