Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340099 UE Rechtsübersetzen: Tschechisch (2019W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Tschechisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Da ich die Erfahrung gemacht habe, dass das Blocken von jeweils zwei Unterrichtseinheiten, also vier Stunden hintereinander, und dadurch größeren Zeitfenstern für das Verfassen von Hausübungen, pädagogisch günstiger ist, finden die einzelnen Präsenzen - in Abweichung von o.a. Schema, an folgenden Donnerstagen statt:

10.10.; 24.10.; 7.11; 21.11.; 12.12. und 16.1., jeweils von 12.30 - 15.30 Uhr, jeweils im SR 10 beginnend und dann fortgesetzt im HS 2..

Die anderen Termine entfallen, da ich zu diesen Zeiten - ebenfalls geblockt - die UE Wirtschaftsübersetzen abhalte.

Donnerstag 10.10. 14:00 - 15:30 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Donnerstag 17.10. 14:00 - 15:30 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Donnerstag 24.10. 14:00 - 15:30 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Donnerstag 31.10. 14:00 - 15:30 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Donnerstag 07.11. 14:00 - 15:30 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Donnerstag 14.11. 14:00 - 15:30 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Donnerstag 21.11. 14:00 - 15:30 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Donnerstag 05.12. 14:00 - 15:30 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Donnerstag 12.12. 14:00 - 15:30 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Donnerstag 09.01. 14:00 - 15:30 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Donnerstag 16.01. 14:00 - 15:30 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Donnerstag 30.01. 14:00 - 15:30 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Übersetzung von behördlichen und anderen Dokumenten auf der Plattform in beide Richtungen, Regeln und Normen für beglaubigte Übersetzungen, Erörterung verschiedener Übersetzungsvarianten während der Präsenzen.
Die UE findet im Regime des sog. Blended Learning statt, d.h. ein Teil der Diskussionen und Arbeiten erfolgt im Internet, ein Teil während der Präsenzen; Termine siehe oben.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Laufende Mitarbeit (Anwesenheitsliste), Hausübungen, Übersetzungen während der Präsenzen; prüfungsimmanent. Fehlstunden nur mit ärztlicher Bestätigung. Präsenzarbeiten dürfen nicht versäumt werden, da sonst keine Beurteilung möglich ist.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Benotung von Hausübungen (Entwürfen und Endfassungen) und Präsenzarbeiten, Ermittlung eines Durchschnittswerts daraus. Bei Fehlen von Hausübungen keine positive Note möglich.

Prüfungsstoff

Recherche von Rechtsbegriffen zum Semesterthema in verschiedenen Rechtsordnungen, Übersetzung von Rechtstexten, Feedback und Neubearbeitung der Texte, teils durch den LV-Leiter, teils durch andere Studierende, Glossarerstellung.

Literatur

Literaturhinweise erfolgen erforderlichenfalls in der LV bzw. sind auf der Plattform zu finden.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 17.10.2019 08:29