Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

340102 UE Translatorische Basiskompetenz: Russisch (2012W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Russisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 08.10. 12:00 - 13:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 15.10. 12:00 - 13:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 22.10. 12:00 - 13:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 29.10. 12:00 - 13:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 05.11. 12:00 - 13:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 12.11. 12:00 - 13:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 19.11. 12:00 - 13:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 03.12. 12:00 - 13:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 10.12. 12:00 - 13:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 17.12. 12:00 - 13:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 07.01. 12:00 - 13:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 14.01. 12:00 - 13:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 21.01. 12:00 - 13:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 28.01. 12:00 - 13:30 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Kontrastive und auftragsspezifische Arbeit mit einfachen bis mittelschweren russischen Texten aus verschiedenen Sachgebieten. Die Texte werden analysiert, erforderliche Arbeitsschritte und Fragen zu Recherche, kulturellem Transfer geklärt und deutsche Zieltexte erstellt. Unterrichtssprachen sind Russisch und Deutsch.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Mitarbeit während des Semesters, Hausarbeiten, schriftlicher Zwischentest und schriftlicher Abschlusstest.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Vermittlung praktischer translatorischer Basiskompetenz, Erkennen kulturspezifischer und kontextueller Schwierigkeiten des Ausgangstextes und deren Transfer in die Zielsprache, Entwicklung geeigneter Übersetzungsstrategien.

Prüfungsstoff

Von allen Studierenden angefertigte Zieltexte werden analysiert und die Lösungen ausführlich diskutiert. Möglichkeiten der Recherche sowie Textsortenkonventionen und Umgang mit kulturellen Spezifika werden besprochen.

Literatur

Wird während des Semesters bzw. auf der Lernplattform bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:45