Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

340125 UE Wirtschaftsübersetzen: Japanisch (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Japanisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 11.03. 14:00 - 15:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG
Montag 18.03. 14:00 - 15:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG
Montag 25.03. 14:00 - 15:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG
Montag 01.04. 14:00 - 15:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG
Montag 29.04. 14:00 - 15:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG
Montag 06.05. 14:00 - 15:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG
Montag 13.05. 14:00 - 15:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG
Montag 20.05. 14:00 - 15:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG
Montag 27.05. 14:00 - 15:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG
Montag 03.06. 14:00 - 15:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG
Montag 17.06. 14:00 - 15:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG
Montag 24.06. 14:00 - 15:30 Seminarraum 10 ZfT Philippovichgasse 11, 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Übersetzung japanischer Fach- und Sachtexte aus dem Bereich Wirtschaft ins Deutsche und umgekehrt. Übersetzt werden u.a. Geschäftskorrespondenzen, Artikel in Printmedien und Fachberichte. Auch kulturspezifische Gepflogenheiten im japanischen Geschäftsleben werden diskutiert und entsprechende Übungen angeboten.
Auf Grund der von den Studierenden vorbereiteten Texte werden translatorische Handlungsstrategien, u.a. Recherchemöglichkeiten, Arbeit mit Wörterbüchern, Parallelliteratur und Umgang mit Übersetzungsaufträgen besprochen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Mitarbeit, Hausübungen (inkl. Plattformarbeit), schriftliche Prüfungen. Als Hilfsmittel bei den Tests dürfen ein- und zweisprachige Wörterbücher sowie elektronische Wörterbücher verwendet werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Zur positiven Absolvierung der Lehrveranstaltung müssen 60% aller Teilleistungen positiv erfüllt sein. Es besteht Anwesenheitspflicht (max. 2 Fehlstunden).

Prüfungsstoff

Die in der Lehrveranstaltung behandelten Themen.

Literatur

Wird in der Lehrveranstaltung bekanntgegeben und über Moodle zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:45