Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340185 UE Übersetzen Geisteswissenschaften: Russisch (2020S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Russisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 11.03. 12:30 - 14:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 18.03. 12:30 - 14:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 25.03. 12:30 - 14:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 01.04. 12:30 - 14:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 29.04. 12:30 - 14:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 06.05. 12:30 - 14:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 13.05. 12:30 - 14:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 20.05. 12:30 - 14:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 27.05. 12:30 - 14:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 03.06. 12:30 - 14:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 10.06. 12:30 - 14:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 17.06. 12:30 - 14:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 24.06. 12:30 - 14:00 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Übersetzung anspruchsvoller deutscher und russischer Texte aus den Bereichen GEISTESWISSENSCHAFTEN für ein Fachpublikum sowie für ein breiteres Publikum; Systematische Analyse der zu bearbeitenden Texte im Hinblick auf fachsprachliche, ästhetische, stilistische, formale und andere Merkmale; Recherche zu Paralleltexten in beiden Sprachen, themenspezifische Terminologiearbeit.
Analyse des kommunikativen Kontextes: Wer schreibt für wen? Was ist die Intention eines Textes? An wen ist er adressiert? Welche kommunikativen Konventionen sind zu erkennen, und mit welchen Mitteln lassen sich diese in der anderen Sprache reproduzieren bzw. annähernd wiedergeben?

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Diskussion von Übersetzungsstrategien und -Lösungen in der Gruppe. Präsentation einzelner Arbeiten; Glossare und Wortlisten, die über Moodle ausgetauscht werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit und aktive Mitarbeit; 2 Tests im Laufe des Semesters (Hilfsmittel sind erlaubt).

Prüfungsstoff

Aktive Mitarbeit bei Diskussionen und Präsentationen; die schriftlichen Prüfungen entsprechen vom Thema und Schwierigkeitsgrad her dem Unterrichtsstoff.

Literatur

Wird auf Moodle bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:22