Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

340201 VO+UE Textsorten, Textqualität, Textwirkung Deutsch A-Sprache (2012W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Nur für Studierende mit A-Sprache Deutsch!
Es ist empfehlenswert, wenn Sie erst diese LV besuchen und dann aufbauend die UE Textkompetenz A-Sprache

An/Abmeldung

Details

max. 60 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 11.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Donnerstag 18.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Donnerstag 25.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Donnerstag 08.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Donnerstag 15.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Donnerstag 22.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Donnerstag 06.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Donnerstag 13.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Donnerstag 10.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Donnerstag 17.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Donnerstag 24.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Donnerstag 31.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Grundlagen der Textanalyse: Texttypen und Textsorten
Grundlagen der Auftragsanalyse und des auftragsspezifischen Schreibens: textsortenadäquat und zielgruppengerecht
Kriterien für Textqualität und professionelle Texterstellung
Schreibtechniken und Schreibstrategien

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Hausübungen/Mitarbeit, Präsentation oder Literaturarbeit, Semestermappe, Zwischentest, Abschlusstest

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Sensibilisierung für folgende Aspekte:
- was macht einen Text zu einem guten, gelungenen Text?
- wann ist ein Text misslungen/ein Auftrag nicht erfüllt?
- wie lässt sich der Schreibprozess individuell, effizient und professionell organisieren?
- worauf ist beim professionellen Schreiben zu achten?
- und wie sind Ihre persönlichen Zugänge zum Schreiben?

Prüfungsstoff

Ausgehend von authentischen Ausgangstexten werden wir die typischen Merkmale bestimmter Textsorten und Texttypen analysieren. Außerdem werden wir in verschiedenen Übungen Strategien und Techniken der Textproduktion und zum auftragsspezifischen Schreiben ausprobieren und reflektieren.
Theoretisches Wissen soll in verschiedenen Übungen praktisch umgesetzt werden.

Literatur

wird in der LV bekannt gegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:45