Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340218 UE English as a lingua franca: Communication skills for multilingual and multicultural settings (2021S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 17.03. 15:30 - 18:30 Digital
Mittwoch 24.03. 15:30 - 18:30 Digital
Mittwoch 14.04. 15:30 - 18:30 Digital
Mittwoch 12.05. 15:30 - 18:30 Digital
Mittwoch 26.05. 15:30 - 18:30 Digital
Mittwoch 09.06. 15:30 - 18:30 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Bewusstsein für Englisch als zurzeit global(isiert)e „Weltsprache“ und die daraus entstehenden linguistischen und soziopolitischen Gegebenheiten. Reflektierter Zugang zum eigenen Englisch in persönlicher und professioneller Kommunikation. Verantwortungsvolles Handeln in internationalen und/oder translingualen Kommunikationssituationen.

Unterrichtssprache: Englisch

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung; Teilnahme und unterschiedliche Leistungen im Laufe des gesamten Semesters. Die jeweiligen Aufgaben werden im Laufe des Semesters besprochen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen: Bereitschaft zur Teilnahme an Diskussionen, Abhaltung von Präsentationen, Teamwork. Abgabe von schriftlichen Aufgaben.

Die Endnote wird basierend auf einem Punktesystem bestimmt. Es können maximal 60 Punkte erreicht werden. Punkteschlüssel:

51–60 Punkte: Sehr gut (1)
41–50 Punkte: Gut (2)
36–40 Punkte: Befriedigend (3)
31–35 Punkte: Genügend (4)
 0–30 Punkte: Nicht genügend (5)

Die Punktevergabe erfolgt in 3 Teilen:

1) Aktive Teilnahme am Unterricht – 20 Punkte
In dieser prüfungsimmanenten Lehrveranstaltung gilt allgemein Anwesenheitspflicht. Das ist nicht nur wichtig, weil jede Einheit auf die vorhergehenden aufbaut, sondern weil im Laufe des Semesters auch immer eine Gemeinschaft in der Gruppe entsteht, die für den Lehr- und Lernprozess essentiell ist. Punkte werden für die aktive Teilnahme am Unterricht vergeben (zum Beispiel für das Beantworten und Stellen von Fragen, Sich-Einbringen in Gruppendiskussionen etc.).

Sollten Sie an einer Einheit nicht teilnehmen können, lassen Sie es mich bitte wissen.

2) Erledigung der Aufgaben – 20 Punkte
Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden unterschiedliche Aufgaben zu erfüllen sein, darunter das Lesen von wissenschaftlichen Texten, Diskutieren von Inhalten online, Interaktion mit Videos und Audioaufnahmen sowie die Präsentation und Diskussion dieser Aufgaben im Unterricht. Punkte werden für die fristgerechte und dem jeweiligen Sinn entsprechende Erledigung der Aufgaben vergeben.

3) Kritische Reflexion – 20 Punkte
Teil 1 (Aktive Teilnahme am Unterricht) und Teil 2 (Erledigung der Aufgaben) beziehen sich auf das aktive Mitmachen am Unterricht. Für den letzten Teil der Benotung zählt die kritische Reflexion der besprochenen Inhalte. Hier sollen Sie zeigen – in Ihrer Teilnahme am Unterricht und Ihrer Erledigung der Aufgaben –, dass Sie das Besprochene verstanden haben, Ihre eigenen – fundierten – Meinungen basierend auf den entsprechenden Facherkenntnissen und Ihren persönlichen Lebenserfahrungen gebildet haben und dass Sie diese in Ihrem eigenen Zugang zu Englisch und Lingua-franca-Kommunikation im Sinne der Ethik der Transkulturellen Kommunikation und verwandter Forschungsfelder anwenden können.

Prüfungsstoff

Die „Prüfung“ ist die Lehrveranstaltung selbst. Es zählen alle in der Lehrveranstaltung besprochenen Inhalte sowie die in der Lehrveranstaltung besprochene Literatur.

Literatur

Für die Lehrveranstaltung relevante Literatur wird im Laufe des Semesters besprochen und den Teilnehmenden über Moodle zur Verfügung gestellt. Interessierten, die sich zusätzlich im Vorhinein einlesen möchten, empfehle ich das folgende Buch als eine allgemeine Einführung in das Thema Englisch als Lingua franca:

Jenkins, Jennifer (2014). Global Englishes. A resource book for students. 3rd edition. Routledge. https://doi.org/10.4324/9781315761596

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 20.04.2021 10:49