Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340238 UE Übersetzen Technik und Naturwissenschaften: Englisch (2017W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 09.10. 11:00 - 12:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 16.10. 11:00 - 12:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 23.10. 11:00 - 12:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 30.10. 11:00 - 12:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 06.11. 11:00 - 12:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 13.11. 11:00 - 12:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 27.11. 11:00 - 12:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 04.12. 11:00 - 12:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 11.12. 11:00 - 12:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 08.01. 11:00 - 12:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 15.01. 11:00 - 12:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 22.01. 11:00 - 12:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Montag 29.01. 11:00 - 12:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalt: Übersetzung englischer und deutscher Fach- und Sachtexte aus den Bereichen Technik und Naturwissenschaften.
Methoden: Die Studierenden werden zunächst mit den Grundsätzen der Fachübersetzung und der Terminologiearbeit vertraut gemacht und erarbeiten dann auf dieser Basis und unter Einsatz von CAT-Tools ihrer Wahl Übersetzungen von Fach- und Sachtexten aus unterschiedlichen Bereichen und in beide Sprachrichtungen. Der Schwerpunkt liegt dabei einerseits auf Recherche- und Terminologiearbeit und andererseits auf konkreten Textproduktionsstrategien. Die Studierenden arbeiten projektorientiert in kleinen Gruppen; Einsatz von Peer-reviews.
Ziele: Entwicklung translatorischer Kompetenz im Bereich Technik und Naturwissenschaften; Erarbeitung geeigneter Strategien der Projektarbeit; Einsatz von CAT-Tools; effiziente Einarbeitung in neue Fachbereiche; zielgerichtete Recherche, Terminologiearbeit und Dokumentation; Umsetzung von Textsortenkonventionen; Strategien der Textproduktion; Steigerung der Kritikfähigkeit; Teamfähigkeit.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Übersetzungsprojekte (40%), Zwischentest (20%); Abschlusstest (20%); Peer-Reviews (10%); Mitbarbeit (10%); alle Hilfsmittel (inkl. Internet) bei Tests erlaubt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung für den positiven Abschluss 60%. -- Für die UE gilt Anwesenheitspflicht. Studierende, die glaubhaft machen, dass sie aus einem wichtigen Grund nicht teilnehmen können, sind bis maximal 2 Lehrveranstaltungseinheiten von der Anwesenheitspflicht entbunden.

Prüfungsstoff

Literatur

Auf Moodle.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Die LVA ist auch als individuelle Fachvertiefung für die Schwerpunkte Literatur-Kunst-Medien, Konferenzdolmetschen und Dialogdolmetschen (sofern sie nicht schon zur Erfüllung der Module DD03 und DD04 verwendet worden ist) verwendbar.

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:43