Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340269 UE Konferenzdolmetschen II: Italienisch / Ungarisch (2019W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Ungarisch, Italienisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Erste Einheit: 10.10.2019
Informieren Sie sich bitte selbstständig über die Lernplattform Moodle über die Aufgaben für die erste Einheit! In dieser erfolgt eine Einführung und die Präsentation des Semesterprogrammes, sowie die Besprechung der Termine, Ihrer und unserer Erwartungen, so dass alle Fragen bezüglich dieser LVA schon zu diesem Termin geklärt werden können.
Wichtig! Die erste Einheit dient nicht zuletzt Ihrer Orientierung bezüglich der für Konferenzdolmetschen II erforderlichen sprachlichen und translatorischen Kompetenzen.

Donnerstag 10.10. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Donnerstag 17.10. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Donnerstag 24.10. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Donnerstag 31.10. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Donnerstag 07.11. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Donnerstag 14.11. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Donnerstag 21.11. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Donnerstag 05.12. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Donnerstag 12.12. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Donnerstag 09.01. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Donnerstag 16.01. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Vorbereitung auf den Arbeitsalltag; Training für die Modulprüfung; Simulationen von Konferenzen. Trainiert werden die Dolmetschkompetenz und die Aneignung der erforderlichen fachlichen und terminologischen Voraussetzungen, sowie die eingehende Recherche.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit, Feedback, Simultandolmetschungen, Flüsterdolmetschungen, Vorträge und Rollenspiele werden in jeder Einheit einzeln beurteilt

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Präsenz (100% Anwesenheitspflicht!), exakte selbstständige Vorbereitung, sehr gut verständliche, vollständige Dolmetschungen
Mindestanforderung für einen positiven Abschluss: 60% in beiden Richtungen

BEURTEILUNGSKRITERIEN der Simultandolmetschungen

INHALT 40 %
• Inhaltliche Korrektheit
• Genauigkeit (Daten, Namen, Zahlen)
• Vollständigkeit
• Nachvollziehbarkeit & Kohärenz
• Angemessenheit für Zielpublikum
• Terminologie
ZIELSPRACHE 40 %
• Syntax, Grammatik, vollständige Sätze
• Idiomatik, Lexik
• Sprachregister (für Situation angemessen)
• Aussprache
• Vermeidung von Interferenzen
DOLMETSCHFERTIGKEITEN & PRÄSENTATION 20 %
• Flüssigkeit
• Prosodie
• Auftreten, Körpersprache
• Problemlösungskompetenz, Anwendung von Dolmetschstrategien
• Monitoring/Korrektur von Fehlern
• Time lag/Dauer
• Gesprächsführung

SIMULTANDOLMETSCHEN
INHALT
Sehr gut = 36-40 Punkte
Gut = 32-35 P.
Befriedigend = 28-31 P.
Genügend = 24-27 P.
Nicht genügend = Prüfung negativ •
Inhaltliche Korrektheit
• Genauigkeit (Daten, Namen, Zahlen)
• Vollständigkeit
• Nachvollziehbarkeit & Kohärenz
• Angemessenheit für Zielpublikum
• Terminologie

ZIELSPRACHE
Sehr gut = 36-40 Punkte
Gut = 32-35 P.
Befriedigend = 28-31 P.
Genügend = 24-27 P.
Nicht genügend = Prüfung negativ
• Syntax, Grammatik, vollständige Sätze
• Idiomatik, Lexik
• Sprachregister (für Situation angemessen)
• Aussprache
• Vermeidung von Interferenzen

DOLMETSCHFERTIGKEITEN & PRÄSENTATION
Sehr gut = 18-20 Punkte
Gut = 16-17 P.
Befriedigend = 14-15 P.
Genügend = 12-13 P.
Nicht genügend = Prüfung negativ
• Flüssigkeit
• Prosodie
• Problemlösungskompetenz, Anwendung von Dolmetschstrategien
• Monitoring/Korrektur von Fehlern
• Time lag/Dauer
GESAMTNOTE
90-100 P. = Sehr gut
80-89 P. = Gut
70-79 P. = Befriedigend
60-69 P. = Genügend
eine Kategorie negativ = Nicht genügend !

Prüfungsstoff

jede Einheit wird einzeln beurteilt, Prüfungsstoff wird laufend im Semester bekanntgegeben

Literatur

finden Sie auf der Lernplattform analog zu den Themen

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 17.10.2019 08:29