Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

340273 UE Übersetzen von Sachtexten 3: Polnisch (2012W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Polnisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 10.10. 17:45 - 19:15 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 17.10. 17:45 - 19:15 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 24.10. 17:45 - 19:15 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 31.10. 17:45 - 19:15 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 07.11. 17:45 - 19:15 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 14.11. 17:45 - 19:15 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 21.11. 17:45 - 19:15 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 28.11. 17:30 - 19:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 05.12. 17:45 - 19:15 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 12.12. 17:45 - 19:15 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 09.01. 17:45 - 19:15 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 16.01. 17:45 - 19:15 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 23.01. 17:45 - 19:15 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Mittwoch 30.01. 17:45 - 19:15 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Übersetzt werden stilistisch interessante Texte, verschiedene Textsorten, jedoch keine Fachttexte. In der Lehrveranstaltung werden Textanalyse und Übersetzung sowie Übersetzungsvarianten und die verwendeten Hilfsquellen diskutiert. Übersetzt wird ins Deutsche. In diesem Semester werden anspruchsvolle Texte mit unterschiedlichen Themen übersetzt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanente LV, jedoch ist während des Semesters ein Test zu absolvieren und eine Hausarbeit abzugeben. Regelmäßige Anwesenheit und Vorbereitung der Texte sind Teil der Beurteilung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden sollen den praxisnahen Umgang mit Ausgangstexten und Übersetzungsmethoden lernen, ihre Übersetzungen reflektieren und sie im Sinne der Qualitätssicherung überprüfen.

Prüfungsstoff

Es werden entweder Übersetzungsaufträge vergeben, d.h. die Teilnehmer bekommen Texte, die sie zu Hause vorbereiten sollen, eine Textanalyse verfassen, spezifische übersetzungstechnische Probleme und die entsprechenden Lösungsvorschläge darlegen und die verwendeten Hilfsmittel angeben. Oder es werden Übersetzungsprojekte für Gruppen von Studierenden vorgegeben.

Literatur

Krzysztof Hejmowski, Kongnitywno-komunikacyjna teoria przekladu, PWN, 2004
A. Pisarska i T. Tomaszkiewicz, Wspólczesne tendencje przekladoznawcze, Wyd. Naukowe UAM, Poznan, 1996
Kadric/Kaindl/Kaiser-Cooke, Translatorische Methodik, Facultas Wien 2005
Prunc, Erich, Entwicklungslinien der Translationswissenschaft, Verlag Frank & Timme, 2007
Brzozowski, Jerzy: Stanac po stronie tlumacza. Zarys poetyki opisowej przekladu. Wyd. Uniw. Jagiellonskiego Kraków 2011
Anna Bednarczyk, W poszukiwaniu dominanty translatorskiej. PWN, seria "Mity i rzeczywistosc" Warszawa 2008.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:45