Universität Wien
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340276 UE Konsekutivdolmetschen II: Französisch (2023S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Französisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

  • Freitag 10.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
  • Freitag 17.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
  • Freitag 24.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
  • Freitag 31.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
  • Freitag 21.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
  • Freitag 05.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
  • Freitag 12.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
  • Freitag 19.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
  • Freitag 26.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
  • Freitag 02.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
  • Freitag 09.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
  • Freitag 16.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
  • Freitag 23.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Dolmetschübung für Fortgeschrittene mit praxisnahen Anforderungen. Dolmetschen von Texten verschiedenster Bereiche unter besonderer Berücksichtigung aktueller Ereignisse in Politik und Wirtschaft (z.B. Pressekonferenzen, Begrüßungsreden, Tischreden); Behandlung der jeweiligen Besonderheiten für den/die Dolmetscher/in (Wo ist sie/er platziert? Wird notiert oder aus dem Gedächtnis gedolmetscht?) sowie protokollarischer Fragen..
Perfektionierung der Dolmetsch- und Notizentechnik, Verbesserung der Präsentations- und Sprechtechnik.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Beurteilung erfolgt anhand der Leistungen im Laufe des Semesters.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Dieser Kurs sollte unbedingt erst nach der Basiskompetenz Dolmetschen sowie mindestens einem deutlich positiv absolvierten Semester Konsekutiv 1 Französisch besucht werden!
Beurteilung: Dolmetschleistungen im Unterricht, regelmäßige Anwesenheit (maximal zwei Absenzen).

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 03.03.2023 10:50