Universität Wien
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340278 UE Simultandolmetschen I: Rumänisch (2023W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Rumänisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 13.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Freitag 20.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Freitag 27.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Freitag 03.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Freitag 10.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Freitag 17.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Freitag 01.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Freitag 15.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Freitag 12.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Freitag 19.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele:
Die Studierenden sollen:
- ihre Dolmetschkompetenz entwickeln (aktives Zuhören, Analyse des Gehörten, Essenzielles von Nebensächlichem unterscheiden, Visualisieren des Gehörten, Dolmetschstrategien kennen und anwenden, Kommunikation der Botschaft)
- ihre Recherchekompetenz verfeinern
- ihre muttersprachliche und fremdsprachliche Kompetenz vertiefen
- ihre rhetorischen Fähigkeiten verbessern
- ihr Fach- und Sachwissen verbessern
- ihre Terminologiebestände erweitern

Inhalte:
einfache und mittelschwere Texte (Reden der Studierenden und Video-Beiträge) zu vertrauten Themen

Methoden:
- Vorübungen zum Simultandolmetschen (Texte paraphrasieren, Chunking-Übungen, Frage-Antwort-Spiel zum Code-Switching, Shadowing, Vom-Blatt-Dolmetschen u.a.)
- Schreiben und Abhalten von Reden
- Simultandolmetschen
- Analyse der für das SD spezifischen Dolmetschstrategien, auch Coping-Strategien im Falle von suboptimalen Ausgangstexten
- Analyse der für das Sprachenpaar spezifischen Schwierigkeiten
- Festigung der Terminologie und der idiomatischen Ausdrücke durch die Vorbereitung im Voraus und die Erstellung von Wortlisten und Glossaren

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Diese LV ist prüfungsimmanent. Alle im Laufe des Semesters erbrachten Leistungen werden für die Benotung herangezogen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

50% Dolmetschleistung im Unterricht
10% Lerntagebuch
20% Glossar und Vorbereitung
20% Abschlusstest

Prüfungsstoff

- Anwesenheitspflicht, aktive Mitarbeit, Vorbereitung
- positive Dolmetschleistung in beiden Richtungen (sofern Rumänisch keine C-Sprache ist)

Literatur

Andrew Gillies: Conference Interpreting: A Student's Practice Book.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 22.01.2024 10:47