Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

340283 PS Kultur und Kommunikation: Russisch (2012W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Russisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 08.10. 12:30 - 14:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 15.10. 12:30 - 14:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 22.10. 12:30 - 14:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 29.10. 12:30 - 14:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 05.11. 12:30 - 14:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 12.11. 12:30 - 14:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 19.11. 12:30 - 14:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 03.12. 12:30 - 14:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 10.12. 12:30 - 14:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 17.12. 12:30 - 14:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 07.01. 12:30 - 14:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 14.01. 12:30 - 14:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 21.01. 12:30 - 14:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG
Montag 28.01. 12:30 - 14:00 Seminarraum 3 ZfT Philippovichgasse 11, EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Übersicht der wichtigsten Ereignisse, Strömungen und Persönlichkeiten der relevanten Epochen der russischen Kultur als Schlüssel zur gelungenen Dekodierung der gesellschaftlichen und individuellen Denk- und Verhaltensweisen und ihrer sprachlichen Realisierungsformen. Interdisziplinärer Ansatz mit besonderer Berücksichtigung der interkulturellen Psychologie, der Psychosemantik und der Fragen der Realienäquivalenz.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

STEOP-Prüfungsmodul
Das Fehlen im Proseminar ist nicht gestattet.
Jede(r) Teilnehmer(in) hält eine bestimmte Anzahl (je nach Fortschritt der Themen) von mündlichen Referaten mit anschließender Besprechung. Referate werden abgegeben.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kulturkommunikative Kompetenz in pragmatischer Umsetzung bei Textrezeption und -produktion.

Prüfungsstoff

Vortrag, Referate der Teilnehmer und Diskussion.

Literatur

Wird in der 1. LV und auf der Moodle-Plattform bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:45