Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340295 VO+UE Textsorten, Textqualität, Textwirkung Spanisch (2017W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 60 Teilnehmer*innen
Sprache: Spanisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 11.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Mittwoch 18.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Mittwoch 25.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Mittwoch 08.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Mittwoch 15.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Mittwoch 29.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Mittwoch 06.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Mittwoch 13.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Mittwoch 10.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Mittwoch 17.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Mittwoch 24.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Mittwoch 31.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Auseinandersetzung mit dem Textbegriff, den Textsorten, der Textgrammatik sowie der Textproduktion und dem Textverstehen anhand spanischer Texte.
Es werden journalistische, fachliche und literarische Texte behandelt.
Während des Semesters wird ein Werk der spanischen Literatur gelesen und diskutiert.
Unbedingt notwendige Vorausetzungen für den Besuch der LV:
Profunde Kenntnisse der deutschen und der spanischen Sprache;
Vertrautheit mit der Realität der deutsch- und der spanischsprachigen Länder;
Gute Kenntnisse der Kultur (v.a. Literatur) der deutsch- und der spanischsprachigen Länder;
Vertrautheit mit den Grundsätzen wissenschaftlichen Arbeitens und der guten wissenschaftlichen Praxis.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanent; Hausarbeiten während des Semesters sowie schriftliche Prüfungen.
Teilleistungen und Beitrag zur Beurteilung:
Mitarbeit 20%
Hausarbeit 20%
Schriftliche Prüfung 60%
Studierende, die trotz Anmeldung nicht in der LV erscheinen, werden abgemeldet, um Studierenden auf der Warteliste die Teilnahme zu ermöglichen.
Eine Abmeldung von der LV ist bis 31.10.2017 möglich.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die TeilnehmerInnen sollen in die Lage versetzt werden, spanische Texte einerseits nach ihrer Funktion richtig einzuordnen und ihre Struktur und Wirkung zu verstehen und andererseits funktional richtige Texte zu produzieren.

Prüfungsstoff

Theoretische Einführung in grundlegende Begriffe der Textwissenschaft.
Analyse konkreter Texte in den Lehreinheiten und als Hausübung.
Produktion von Texten.

Literatur

Sie wird im Laufe des Semesters bekannt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 19.02.2018 11:35