Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340308 VO Geschichte der literarischen Übersetzung (2019W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 1000 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 22.11. 09:30 - 12:30 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Mittwoch 27.11. 09:30 - 12:30 Seminarraum 9 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Freitag 06.12. 09:30 - 12:30 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Freitag 13.12. 09:30 - 12:30 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Freitag 10.01. 09:30 - 12:30 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Freitag 24.01. 09:30 - 12:30 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel ist es, ausgehend von den Möglichkeiten einer übersetzerischen Geschichtsschreibung einen Überblick über die Literarische Übersetzung (vor allem im europäischen Kontext) zu geben. Dabei wird von den Leitfragen ausgegangen: Wie wurde übersetzt, was wurde übersetzt und wer übersetzte.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Wird in der LVA bekannt gegeben

Literatur

Wird in der LVA bekanntgegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:22