Universität Wien
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340325 UE Konferenzdolmetschen I: Englisch / Portugiesisch (2023S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch, Portugiesisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 07.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Dienstag 14.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Dienstag 21.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Dienstag 28.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Dienstag 18.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Dienstag 02.05. 09:45 - 11:15 Digital
Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Dienstag 09.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Dienstag 16.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Dienstag 23.05. 09:45 - 11:15 Digital
Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Dienstag 06.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Dienstag 13.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Dienstag 20.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 5 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalte: Dolmetschen anhand von eingespielten Texten und/ oder Gastrednern zur Vorbereitung auf Konferenzen. Relaisdolmetschen, simulierte Fachkonferenzen unter dem in der Praxis üblichen Zeitdruck, Reflexion und Analyse der Prozesse und Methoden.
Abhaltung von mehreren Aufträgen von der Anfrage bis zur Honorarnote.
Übungssituationen für die Modulprüfung.
Ziele: Professionelle Kompetenz im Simultandolmetschen; Vorbereitung auf den Berufsalltag, Vorbereitung auf die Modulprüfung
Methoden: Die Studierenden arbeiten sich im Vorfeld auf die Thematik der jeweiligen Vorträge ein (Erstellung von Glossaren, umfassende Recherche, praktische Abwicklung von Aufträgen) bzw. üben im Vorfeld sprachenspezifisch.
Feedback nach jedem Vortrag.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfunsgimmanent. Regelmäßige Teilnahme an den Übungskonferenzen, (Anwesenheit erforderlich), aktive Mitarbeit, Reflexionsportfolio, Feedbackrunden sowie Beurteilung der ausgearbeiteten Glossare.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsimmanent. Mitarbeit und Anwesenheit, verständliche, weitgehend vollständige Dolmetschung, Führung des Reflexionsportfolios (wöchentlich).

50 Punkte : aktive Teilnahme und Mitarbeit (Anwesenheitspflicht, Studierende dürfen drei Mal unentschuldigt fehlen)
25 Punkte: Eigenreflexion im ePortfolio (wöchentlich)
25 Punkte: Beteiligung an den Feedbackrunden (konstruktive Beiträge und Engagement bei den Besprechungen)
Für eine positive Beurteilung der Lehrveranstaltung sind 60 Punkte erforderlich.

1 (sehr gut) 100-90 Punkte
2 (gut) 89-81 Punkte
3 (befriedigend) 80-71 Punkte
4 (genügend) 70-60 Punkte
5 (nicht genügend) 59-0 Punkte

Prüfungsstoff

Die während des Semesters durchgenommenen Inhalte, Fachbereiche, Themen und Termini.

Literatur

Wird anlassbezogen auf der gemeinsamen Plattform des Sprachbereichs Portugiesisch auf Moodle bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 11.05.2023 11:28