Universität Wien

340340 UE Translatorische Methodik Dolmetschen Englisch (2023S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

24.3. und 9.6. finden online statt

Freitag 10.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Freitag 17.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Freitag 24.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Freitag 31.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Freitag 21.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Freitag 05.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Freitag 12.05. 11:30 - 13:00 Digital
Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Freitag 19.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Freitag 26.05. 11:30 - 13:00 Digital
Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Freitag 02.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Freitag 09.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Freitag 16.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Freitag 23.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Freitag 30.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Vermittlung mündlicher translatorischer Basiskompetenzen: Vorübungen, Kennenlernen und Ausprobieren der unterschiedlichen Dolmetschtechniken, erster Überblick über Konsekutivnotizen

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Durchgehende Anwesenheit und aktive Mitarbeit im Unterricht (2 Fehlstunden)
- Für eine positive Gesamtbeurteilung müssen alle geforderten Aufgaben abgegeben und Teilleistungen erbracht werden.
- Grundlage für die Semesternote sind die im Verlauf des Semesters erbrachten Leistungen (keine Tests).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Fähigkeit, mündliche translatorische Basiskompetenzen erfolgreich umzusetzen.
- Alle Unterrichtsteile wie Konsekutiv/Vom-Blatt/Gedächtnis/Notationsübungen etc. werden mit gleicher Gewichtung in die Gesamtbenotung miteinbezogen.

Beurteilungsmaßstab:
91-100%: Sehr gut
81-90%: Gut
71-80%: Befriedigend
60-70%: Genügend
0-59%: Nicht genügend

Prüfungsstoff

Prüfungsimmanente LV

Literatur

Wird allenfalls bekannt gegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 11.05.2023 11:28