Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

340394 UE Formulieren, Textverständlichkeit, Revision von Texten (2012W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Professionell formulieren, texten und redigieren in deutscher Sprache.

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 10.10. 18:00 - 19:00 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 17.10. 18:00 - 19:00 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 24.10. 18:00 - 19:00 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 31.10. 18:00 - 19:00 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 07.11. 18:00 - 19:00 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 14.11. 18:00 - 19:00 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 21.11. 18:00 - 19:00 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 05.12. 18:00 - 19:00 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 12.12. 18:00 - 19:00 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 09.01. 18:00 - 19:00 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 16.01. 18:00 - 19:00 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 23.01. 18:00 - 19:00 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG
Mittwoch 30.01. 18:00 - 19:00 Seminarraum 6 ZfT Philippovichgasse 11, 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Professionell formulieren, texten und redigieren in deutscher Sprache.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit und selbständig zu verfassende/korrigierende Texte

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden sollen selbständig für verschiedene Bedürfnisse in deutscher Sprache formulieren und Texte verfassen sowie redigieren können.

Prüfungsstoff

Vortrag, Diskussion, Texte erstellen und verbessern als Hausübungen.
Verpflichtende Mitarbeit bei einem ZTW-Forschungsprojekt zur Verständlichkeit von Kommunikation im Bereich der ÖBB-Infrastruktur.

Literatur

Langer, Schulz von Thun, Tausch: Sich verständlich ausdrücken. 8. Auflage, Reinhardt 2006
Göpferich, Susanne. 2001. Von Hamburg nach Karlsruhe: Ein kommunikationsorientierter Bezugsrahmen zur Bewertung der Verständlichkeit von Texten. Fachsprache 2001:23, 117-138
Göpferich, Susanne: Interkulturelles Technical Writing. Tübingen: Narr, 1998 (Forum für Fachsprachen-Forschung; 40)
Brun/Hirsch/Hadorn: Textanalyse in den Wissenschaften. Inhalte und Argumente analysieren und verstehen. vdf Hochschulverlag AG an der ETH Zürich 2009
Mayer, Philipp: 77mal wissenschaftliches Schreiben - eine Anleitung. Edition 01, Uni Basel 2010
Yvon: Professionell texten. Skriptum als PDF auf Moodle


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:46