Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

340405 VO Fachsprachen: Diplomatie (2008W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft

Details

Sprache: Chinesisch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

- Ausgewählte chinesische Texte mit diplomatischen Begriffen und sachlichem Hintergrund
- Fachwortschatz ausgewählter untergliederter Fachbereiche
- Einführung in verschiedene Bereiche diplomatischer Arbeit einschließlich relevanter internationaler Abkommen

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Leistungsfeststellung:

Abgabe und Präsentation der Gruppenarbeit, monatliche Teste zu diplomatischen und relevanten Begriffen, schriftliche Abschlussprüfung: 20%:20%:60%

Bitte beachten:
Kein Bestehen des Kurses bei mehr als drei unentschuldigten Fehlstunden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel dieser LV ist es, das Fachvokabular der Studierenden aufzubauen, um ihr Verständnis diplomatischer Begriffe und umgangssprachlicher Wörter mit besonderer Bedeutung im diplomatischen Kontext zu fördern. Es ist zudem beabsichtigt, die Fähigkeit der Studierenden zur Analyse synthetischer Texte und zum korrekten Gebrauch fachlicher Ausdrücke zu entwickeln. Die Einführung und weitere Erklärungen der LV-Leiterin zu verschiedenen Facetten der diplomatischen Arbeit können ferner dazu beitragen, den Studierenden einen Einblick in die Welt der Diplomatie zu geben und das Verständnis historischer und gegenwärtiger internationaler politischer Zusammenhänge zu vertiefen.

Prüfungsstoff

Gestaltung:

Die erste LV dient als Einführungsveranstaltung. Die Folgeveranstaltungen finden einmal pro Woche statt und beschäftigen sich jeweils mit einem ausgewählten Bereich der Diplomatie. Schlüsselbegriffe werden besprochen. Teilnehmer mit unterschiedlichen Muttersprachen bilden Arbeitsteams. Jedes Team bereitet einen vorgegebenen Text auf, erstellt eine Wortliste aller erarbeiteten Fachbegriffe mit deutscher oder englischer Übersetzung und gibt sie drei Tage vor ihrer Präsentation ab. Die Präsentation vor dem Plenum soll eine Analyse des Ausgangstextes enthalten und den Inhalt möglichst in chinesischer Sprache erklären. Die folgende gemeinsame Diskussion dient der Vertiefung des Verständnisses der relevanten Ausdrücke und des Textzusammenhanges. Der korrekte Gebrauch fachlicher Ausdrücke wird geübt.

Literatur

Studienprogrammleitung Übersetzen und Dolmetschen
2 Stunde(n), 2,0 ECTS-Punkte
Unterrichtssprache: Chinesisch
Kontakt zur Kursleitung über jiagu@tele2.at
Online-Anmeldung : www.univie.ac.at/Sinologie

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BSV2

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:58