Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

350039 UE Eissportarten: Vermittlungskonzepte (= LÜV Eissportarten) - Abt. A (2018W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

1. Einheit und Vorbesprechung = Donnerstag, 04.10.2018, 08:30 - 09:30 Uhr, Hörsaal Dachgeschoss, USZ II (zeitgleich mit der Abteilung von Frau Mag. Fuchs).

Weitere Termine finden in der Eislaufhalle der Wiener Stadthalle, Vogelweidplatz, 1150 Wien, jeweils Dienstag von 06:30 - 08:00 Uhr statt:
16.10.18, 23.10.18, 30.10.18, 06.11.18, 13.11.18, 27.11.18, 04.12.18, 11.12.18, 08.01.19, 15.01.19, 22.01.19, 29.01.19


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

-Wissen und Erlernen von Grundbegriffen (Elemente, Übungen, Übungsreihen)
-Anfängerunterricht und Grundschule (altersgem. vermitteln)
-selbständiges Ausprobieren, Umsetzung von best. Bewegungserfahrung
-Materialkunde
-Erlebnis- und kommunikativer Charakter

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- praktische Prüfung
- theoretische Prüfung (Abgabe einer schriftl. Arbeit)

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

-praktische und theoretische Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln
-methodisch- didaktische Vermittlungsmöglichkeiten kennen lernen und umsetzen können
- Eislaufen als freudvolle, kommunikative und sportliche Betätigung darstellen
-ausreichendes Eigenkönnen und Sicherheit auf dem Eis

Prüfungsstoff

-Kenntnis und Demonstrationsfähigkeit einzelner Übungen und Übungsreihen
-Konzepte für die Vermittlung der Fertigkeiten
-Erkennen von Fehlern und Korrektur
-spielerisches Erlernen einzelner Übungen

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 01.10.2018 14:48