Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

350048 UE BW1III - Zielgruppenorientierung - Behinderung UE - Abt. B (2018S)

(= Bakk. Modul BW1II)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Ziel ist eine bewusste Auseinandersetzung mit der oft erstmaligen Erfahrung zum Thema Behinderung und Sport im Zuge der aktiven Mitgestaltung einer Behindertensportveranstaltung zu initiieren.
Erhöhung des Einfühlungsvermögens und der Verantwortung im Umgang mit Menschen mit Behinderung im Sport. Schaffung eines problemzentrierten Methodenbewusstseins.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Achtung! Verpflichtende Teilnahme an den Para School Games am 22. März 2018 (8.00-14.00 Uhr). Unregelmäßige Termine (nach Vereinbarung) für Hospitationen, dafür werden nicht alle LV am DO auf Schmelz durchgeführt. Nähere Informationen in der 1.LV am 1.3.2018.

Donnerstag 01.03. 17:30 - 19:00 ZSU - USZ II Gruppenraum 1.Stock
Donnerstag 08.03. 17:30 - 19:00 ZSU - USZ II Gruppenraum 1.Stock
Donnerstag 15.03. 17:30 - 19:00 ZSU - USZ II Gruppenraum 1.Stock
Donnerstag 22.03. 17:30 - 19:00 ZSU - USZ II Gruppenraum 1.Stock
Donnerstag 12.04. 17:30 - 19:00 ZSU - USZ II Gruppenraum 1.Stock
Donnerstag 19.04. 17:30 - 19:00 ZSU - USZ II Gruppenraum 1.Stock
Donnerstag 26.04. 17:30 - 19:00 ZSU - USZ II Gruppenraum 1.Stock
Donnerstag 03.05. 17:30 - 19:00 ZSU - USZ II Gruppenraum 1.Stock
Donnerstag 17.05. 17:30 - 19:00 ZSU - USZ II Gruppenraum 1.Stock
Donnerstag 24.05. 17:30 - 19:00 ZSU - USZ II Gruppenraum 1.Stock
Donnerstag 07.06. 17:30 - 19:00 ZSU - USZ II Gruppenraum 1.Stock
Donnerstag 14.06. 17:30 - 19:00 ZSU - USZ II Gruppenraum 1.Stock
Donnerstag 21.06. 17:30 - 19:00 ZSU - USZ II Gruppenraum 1.Stock
Donnerstag 28.06. 17:30 - 19:00 ZSU - USZ II Gruppenraum 1.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel ist eine bewusste Auseinandersetzung mit der oft erstmaligen Erfahrung zum Thema Behinderung und Sport im Zuge der aktiven Mitgestaltung einer Behindertensportveranstaltung zu initiieren.
Einführung zu pädagogischen Aspekten, trainingsspezifischen Maßnahmen und didaktischen Konzepten für die Arbeit mit Menschen mit Behinderung. Kennenlernen von praktisch methodischen Beispielen des Behindertensports. Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung einer Behindertensportveranstaltung.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige (aktive) Teilnahme. Protokollführung (+Reflexion) über die praktischen Einheiten, Hospitationen, Wettkämpfe.
Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erhöhung des Einfühlungsvermögens und der Verantwortung im Umgang mit Menschen mit Behinderung im Sport. Schaffung eines problemzentrierten Methodenbewusstseins.

Prüfungsstoff

Einführende Wissensvermittlung in Theorie und Praxis. Hospitationen und aktives Mitmachen bei Angeboten des Behindertensports. Praktisch methodisches Arbeiten mit SportlerInnen mit Behinderung. Problemzentrierte Diskussion ausgewählter Fragestellungen.

Literatur

wird in der LVA bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BW1III

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:46