Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

350050 UE Turnen und Bewegungskünste 1 - Abt. H (2018S)

(= LÜV turnerischer BWH)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Ab 16.04. Beginn bereits um 13.35 h!

Das Tutorium von Frau Heihal findet wie folgt statt:
ab Mittwoch, 14.03.2018, 14:00 - 15:30 Uhr, Halle 5, USZ I
ab Freitag, 09.03.2018, 13:30 - 15:00 Uhr, Halle 6, USZ I

Montag 05.03. 13:45 - 15:15 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Montag 19.03. 13:45 - 15:15 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Montag 09.04. 13:45 - 15:15 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Montag 16.04. 13:45 - 15:15 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Montag 23.04. 13:45 - 15:15 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Montag 30.04. 13:45 - 15:15 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Montag 07.05. 13:45 - 15:15 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Montag 14.05. 13:45 - 15:15 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Montag 28.05. 13:45 - 15:15 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Montag 04.06. 13:45 - 15:15 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Montag 11.06. 13:45 - 15:15 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Montag 18.06. 13:45 - 15:15 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG
Montag 25.06. 13:45 - 15:15 ZSU - USZ I, Halle 1 Turnsaal EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Erarbeiten turnerischer Bewegungshandlungen unter vielfältigen Aspekten.
Erarbeiten turnerischen Eigenkönnens aus verschiedenen Strukturgruppen an den Standardgeräten sowie dessen Demonstrationsfähigkeit.
Aufbauarbeit in konditioneller sowie koordinativer Hinsicht.
Sichern und Helfen sowie methodisches know how.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende hat bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Wintersemesters bis spätestens am folgenden 30. April, bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, Eigenkönnen unter dem Aspekt der Vermittlung und Weitergabe nach neuesten sportwissenschaftlichen Erkenntnissen sowie nach den Grundsätzen der Sicherheit und der Unterrichtsökonomie zu erwerben.
Erwerb didaktischer sowie methodischer Basiskompetenzen.
Erkennen der speziellen Inhalte und deren Funktion für die Entwicklung Jugendlicher

Prüfungsstoff

Eigenverantwortliche Auseinandersetzung mit den Inhalten der LV.
Gruppenarbeit.
Individuelle Lösung von Aufgabenstellungen aus dem Bereich der TBH.

Literatur

wird in der Lehrveranstaltung vorgestellt, z.B.:
Knirsch, K. (1983). Gerätturnen mit Kindern;
Hobik, A. (1992). Gerätturnen in der Schule. In S. Redl (Hrsg.), Sport in der Schule. (S.324-381)

Skriptum zur Didaktik von TBH

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 10.09.2020 00:27