Universität Wien FIND

350051 UE Begleitung der Abfassung einer Bachelorarbeit - Abt. A (2019W)

Fachgruppen: Biomechanik, Psychologie

6.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 35 - Sportwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Themenvergabe (verpflichtend) Donnerstag (03.10.19; 10:00 Uhr) Multimediaraum, USZ-II, Stock-2


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

- Eigenständige Themenwahl
- Formulierung einer Fragestellung
- Literaturrecherche
- Wissenschaftlich Arbeiten

Aktuelle Themen Biomechanik/Sportinformatik:
Roland Leser: roland.leser@univie.ac.at
Spowi
• Analyse der Wettkampfleistungen der österr. Kanu-Nationalteam-Athleten in der Saison 2019; Vergleich der Wettkampf(-teil)-Zeiten mit den Besten der Welt; Einsteiger-Excel-Kenntnisse sind Voraussetzung; Vorlagen aus der Vorsaison sind vorhanden
• Entwicklung und Erprobung von praxisrelevanten Spielanalyseparametern im Amateurfußball; Einsteiger-Excel-Kenntnisse sind Voraussetzung; Zusammenarbeit mit einem Amateurverein (Kontakt vorhanden)
• Erstellung, Umsetzung und Evaluation von Lerninhalten im Projekt Smart Sport; verschiedene Themen im Bereich Spielanalyse und Running Apps zu vergeben

Lehramt
• Erstellung, Umsetzung und Evaluation von Lerninhalten im Projekt Smart Sport; verschiedene Themen im Bereich Spielanalyse und Running Apps zu vergeben

Kontakt: Die Interessierten sollen Dr. Leser per Mail kontaktieren.

Savvas Stafylidis: roland.leser@univie.ac.at
Spowi

• Experimentale Untersuchung: Achillessehnen Scherwellengeschwindigkeit bei unterschiedlicher Fußgelenkwinkeln bzw. Achillessehne Steifigkeiten.
• Experimentale Untersuchung- Validitätsstudie: Kinematische und dynamische Bestimmung der Kontaktphasen (TouchDown-TakeOff) beim Rückwärtsgehen.

Martin Gröber: martin.groeber@univie.ac.at
Spowi:

• Einfluss der Kontraktionsintensität auf den Fiederungswinkel und die Faszikellänge im Dehnungs-Verkürzungs-Zyklus (Gröber).
• Intrarater-Reliabilität der Bestimmung des Fiederungswinkels und der Faszikellänge im Dehnungs-Verkürzungs-Zyklus (Gröber).
• Interrater-Reliabilität der Bestimmung des Fiederungswinkels und der Faszikellänge im Dehnungs-Verkürzungs-Zyklus (Gröber).

Martin Dobiasch: martin.dobiasch@univie.ac.at
jeweils LA und Spowi:

• Literatur-Review Feedbacksysteme in einer (selbst) ausgewählten Sportart
• Untersuchung der Genauigkeit von optischen Herzfrequenzsensoren (Laufen oder Radfahren)

-----------------------------------

Themen und Termine Björn Krenn
• Videobeweis im Sport – Macht der Videobeweis Bewertungsprozesse im Sport tatsächlich objektiver?
• Exekutive Funktionen im Sport – Welchen Anteil haben Exekutive Funktionen an sportlichen Leistungsprozessen in diversen Sportarten? Sagen Exekutive Funktionen sportliche Leistungen voraus?
• Überprüfung von Interventionen zur Steigerung kognitiver Leistungsmerkmale – Inhibition, Arbeitsgedächtnis, kognitive Flexibilität und Kreativität
• Jetlag und die Auswirkungen auf sportliche Leistungsprozesse sowie Erholungs-Belastungsbilanz im Rahmen der Olympia Vorbereitung (Schwerpunkt Tokio 2020)
• Virtual Reality im Sport – Einsatzmöglichkeiten sowie Konzeption von Interventionen zur Steigerung sportlicher Leistung
• TrainerInnen-AthletInnen Beziehung: Was sagen uns explizite und implizite Beziehungsbewertungen über die Qualität der Zusammenarbeit
• Emotionale Intelligenz und Ihr Stellenwert im Umgang mit Stress und Burnout bei LehrerInnen in Bewegung und Sport

Termine
• Vorbesprechung: 10.10.2019 16-18.00 Uhr (Labor Sportpsychologie)
• Exposé Besprechung 1: 07.11.2019 16-18.00 Uhr (Labor Sportpsychologie)
• Exposé Besprechung 2: 14.11.2019 16-18.00 Uhr (Labor Sportpsychologie)
• Zwischenbesprechung: 12.12.2019 16-18.00 Uhr (Labor Sportpsychologie)
• Abschlussbesprechung 1: 30.01.2020 16-18.00 Uhr (Labor Sportpsychologie)
• Abschlussbesprechung 2: 03.02.2020 16-18.00 Uhr (Labor Sportpsychologie)

Themen Peter Gröpel:
The use of eye-tracking technology in the research on sport performance
Quiet Eye and motor performance: Evidence from sports and medicine
Personality and choking: Who is at risk under pressure?
Regulatory focus in sport and exercise: A review of evidence and mechanisms
The impact of exercise on happiness: A review of evidence and mechanisms
Motivation to exercise adherence: A review of evidence with behavioral measures
Termine nach Vereinbarung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die gesamte Leistungserbringung durch Studierende bei Bakkalaureats/Bachelorarbeiten des Wintersemesters hat bis spätestens am folgenden 30. April, bei Bakkalaureats/Bachelorarbeiten des Sommersemesters bis spätestens am folgenden 30. September zu erfolgen. Studierende, die sich nicht von der ggst. Lehrveranstaltung abgemeldet haben, sind zu beurteilen. Bei negativer Beurteilung ist eine kommissionelle Prüfung unzulässig, der Besuch der Lehrveranstaltung ist zu wiederholen. Rechtsquelle: Satzung der Universität Wien §10 (4, 5, 6).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Verfassen einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit nach den am Institut gültigen Richtlinien. Das Thema kann selbst gewählt werden und soll den rezenten Forschungsstand dokumentieren.

Prüfungsstoff

individuelle Betreuung beim Vorgang des wissenschaftlichen Arbeitens

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 26.09.2019 09:29